13964

Proton Vecto 2400-RD

29.07.2002 | 16:33 Uhr |

as leistungsfähige Allround-System sticht durch die ausgewogene Auswahl aktueller Komponenten hervor.

Das leistungsfähige Allround-System sticht durch die ausgewogene Auswahl aktueller Komponenten hervor.

Sehr gute Ergebnisse erzielte der Rechner in unseren Geschwindigkeitstests (Note 1,5) dank der mit 533-MHz-Bustakt laufenden B-Variante des Pentium-4-Prozessors und des schnellen Speichers. Die Ausstattung (Note 2,3) kann sich sehen lassen. Zusätzlich passen noch 4 PCI-Karten, 4 Laufwerke und 2 Speichermodule in den PC (Erweiterbarkeits-Note 2,1). Das Gerät im Tower-Gehäuse war sauber verarbeitet, auch waren die Erweiterungsmöglichkeiten gut erreichbar (Note Handhabung: 1,5).

Im Betrieb haben wir einen Stromverbrauch von 94,5 Watt gemessen, im Standby-Modus benötigte der Rechner noch 5,7 Watt. Das ist viel - Ergonomie-Note 4,0. Der Service (Note 3,6): 24 Monate Garantie, davon 12 Monate mit Abholservice. Die Hotline (0228/9193050) war in Ordnung.

Ausstattung: Intel Pentium 4B 2400 MHz; 512 MB RDRAM; Leadtek Winfast A250; IBM IC35L080AVVA07-0, 78.529 MB (formatiert). Nvidia Geforce 4 Ti 4400; 19-Zoll-Monitor Samsung Syncmaster 957p; CD-Brenner Lite-On LTR-24102B (CD-R/CD-RW/CD-ROM: 24-/10-/40fach); DVD-ROM-Laufwerk Toshiba SD-M1612 (DVD/CD: 16-/48fach); Soundfunktionen im Chipsatz (AC97-Codec); Netzfunktionen auf der Hauptplatine; Lautsprecher Quadral SM240; Windows XP Professional (installiert und auf System-Builder-CD); Ahead Nero Burning ROM 5.5 OEM (Brenn-Software); Leadtek Winfast DVD (DVD-Player-Software).

Technische Daten: Hersteller/Produkt: Proton Vecto 2400-RD; Prozessor: Intel Pentium 4B 2400 MHz; Hauptplatine: Intel D850EMV2; Chipsatz: Intel 850E; Bios-Version: Intel 0025.P10 vom 28.03.2002; Hauptspeicher (installiert/maximal): 512/2048 MB RDRAM; Festplatte: IBM IC35L080AVVA07-0; 78.529 MB Kapazität; CD-ROM: -; DVD-ROM: Toshiba SD-M1612 (DVD/CD: 16-/48fach); CD-Brenner: Lite-On LTR-24102B (CD-R/CD-RW/CD-ROM: 24-/10-/40fach); Grafikkarte: Leadtek Winfast A250; Chip: Nvidia Geforce 4 Ti 4400; 128 MB DDR-SDRAM; Monitor: 19-Zöller Samsung Syncmaster 957p; Steckplätze insgesamt: 5 x PCI; 1 x AGP; Sonstige Ausstattung: 3,5-Zoll-Diskettenlaufwerk; Tastatur; Maus; Soundfunktionen im Chipsatz (AC97-Codec); Netzfunktionen auf der Hauptplatine; Lautsprecher Quadral SM240; Anschlüsse: 1 x parallel; 2 x seriell; 1 x PS/2-Maus; 2 x USB; 1 x Ethernet 10/100; Stromverbrauch (in Watt): Betrieb: 94,5; Standby: 5,7; Software: Windows XP Professional (installiert und auf System-Builder-CD); Ahead Nero Burning ROM 5.5 OEM (Brenn-Software); Leadtek Winfast DVD (DVD-Player-Software); Gunlok, Dronez (Spiele).

Hersteller/Anbieter

Proton

Weblink

www.proton.net

Bewertung

4,0 Punkte

Preis

rund 2590 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
13964