Pro HTML 1.6 bietet kaum interessante Funktionen. Ohne solide HTML-Kenntnisse kommt man mit dem Programm nicht weit.

Pro HTML v1.6 ist ein einfacher HTML-Editor, der auf die Entwicklung in der Quellcode-Ansicht setzt. Das Programm für Windows 95/98/ME, NT 4 und 2000 wendet sich an Anwender, die solide HTML-Kenntnisse mitbringen. Wysiwyg-Entwicklung kennt Pro HTML nicht.

Die wichtigsten HTML-Befehle sind vordefiniert und lassen sich über das Menü "HTML" in den Quelltext einfügen. Um Grafiken, Links und Sounds einzufügen und Tabellen zu erzeugen, gibt es einfache Dialoge. Dabei legt der Anwender Parameter wie etwa Link-Eigenschaften fest. Der "Tabellen Designer" bietet auch eine Vorschaufunktion. Pro HTML unterstützt Frames. Für die Entwicklung von Framesets muss sich der Anwender allerdings zu Beginn der Arbeit an einem Dokument entschließen. Diese Funktion steht nur beim Erzeugen eines neuen Dokument zur Verfügung.

Mit einem eigenen Grafik-Browser lassen sich Grafiken in Dokumente einbinden. Die einzig wirklich interessante Funktion: Über das Menü "Java" kann der Anwender aus vier Javascripts auswählen.

Alternative: Die HMTL-Editoren Arachnophilia 4.0 (www.arachnoid.com) und 1st Page 2000 (www.evrsoft.com) bieten mehr und sind Freeware.

Hersteller/Anbieter

CS Soft

Weblink

www.scshare.de

Bewertung

2,0 Punkte

Preis

Shareware 30 Mark

0 Kommentare zu diesem Artikel
188035