1668247

Test: AVM Fritz Dect 200 steuert Geräte, misst Stromverbrauch & Temperatur

13.02.2017 | 16:07 Uhr |

Mit dem intelligenten steuerbaren Fritz Dect 200 verkauft AVM einen Zwischenstecker für das Smart Home. Wir haben Fritz Dect 200 getestet. Für wen eignet sich dieses nicht ganz billige Gadget und welche Vorteile bietet es?

Bei der AVM Fritz Dect 200 handelt es sich um eine schaltbare Steckdose alias Zwischenstecker, die respektive den Sie in eine vorhandene freie Steckdose stecken. Das Gerät, das Sie mit der Fritz Dect 200 steuern wollen, schließen Sie dann an die Fritz Dect 200 an. Zusätzlich können Sie den Stromverbrauch des angeschlossenen Gerätes und die Lufttemperatur messen - Dect 200 dient also auch als Thermometer.

Tipp: Falls Sie eine schaltbare Steckdose für den Außenbereich oder für den spritzwassergefährdeten Indoor-Bereich suchen, dann sollten Sie unseren Testbericht zur AVM Fritz Dect 210 lesen.

Preise vergleichen : Unser Preisvergleich zeigt Ihnen aktuelle Angebote zur AVM Fritz Dect 200.

Elektrische Geräte bis zu 2.300 Watt/10 Ampere dürfen an der Dect 200 eingeschaltet werden. Die Abmessungen sind 83 x 59 x 41 mm, das Gewicht liegt bei 135 Gramm. Aufgrund seiner Bauform verdeckt die Fritz Dect 200 die benachbarte Steckdose in einer Steckdosenleiste. Bis zu zehn Dect 200, sechs Dect-Telefone und sechs Dect-Repeater sind gleichzeitig an Fritzbox-Modellen mit Dect einsetzbar.

So konfigurieren Sie Dect 200 in 6 Schritten

Typische Einsatz-Szenarien der Fritz Dect 200

Sie können damit zum Beispiel einen Deckenfluter oder eine Tischlampe ein- und ausschalten, um so Einbrecher von einer leeren Wohnung abzuschrecken. Oder einen Luftbefeuchter oder einen Elektroheizlüfter zeitgesteuert aktivieren. Auch der Einsatz einer Webcam über die Fritz Dect 200 ist denkbar. Spannend ist auch der Betrieb eines Rechners oder eines eigenen Servers an der gesteuerten Steckdose, den Sie automatisiert rauf- und runterfahren können. Oder Sie lassen damit frühmorgens den Tee-Wasserkocher anspringen (das Wasser müssen Sie natürlich am Abend vorher schon einfüllen), um nach dem Aufstehen sofort den Tee aufsetzen zu können. Kreative Köpfe dürften immer neue Einsatzzwecke für die Schaltfunktion der Fritz Dect 200 finden.

Die Fritz!Dect 200 ist eingeschaltet und via DECT mit der Fritzbox verbunden. Ein Deckenfluter ist angeschlossen.
Vergrößern Die Fritz!Dect 200 ist eingeschaltet und via DECT mit der Fritzbox verbunden. Ein Deckenfluter ist angeschlossen.
© Hans-Christian Dirscherl

Der zweite große Einsatzbereich der Fritz Dect 200 spricht weniger die Kreativen als vielmehr die Sparfüchse oder die Kontrollfreaks an. Wer die größten Stromverbraucher in seiner Wohnung ermitteln will – über einen längeren Zeitraum oder sogar im Dauereinsatz – der liegt mit der Dect 200 richtig.

Mit der Dect 200 eine Espressomaschine schalten.
Vergrößern Mit der Dect 200 eine Espressomaschine schalten.

Stromverbrauch der Fritz Dect 200

Ob Sie damit letztendlich tatsächlich Geld sparen, wie es AVM andeutet, hängt natürlich von den Schlussfolgerungen ab, die Sie aus der Statistik ziehen, die die Fritz Dect 200 liefert. Zunächst einmal sparen Sie mit der Dect 200 keinen Strom, sondern verbrauchen solchen:

0,6 Watt beträgt die Leistungsaufnahme einer älteren Dect 200 mit eingeschalteten LEDs, aber ohne dass sie geschaltet ist (also Strom durchleitet). 0,5 Watt sind es bei neueren Dect-200-Modellen mit eingeschalteter LED und ohne Schaltung.

1,3 Watt ist die Leistungsaufnahme mit eingeschalteten LEDs und geschalteter Steckdose bei älteren Dect-200-Steckdosen. 1,1 Watt sind es bei neueren Exemplaren. Dazu kommt natürlich die Leistungsaufnahme des angeschlossenen Gerätes.

Schalten Sie die LEDs aus, dann zieht die Dect 200 im ungeschalteten Zustand zwischen 0,5 und 0,6 Watt (altes Modell). Ohne LEDs und geschaltet braucht die Dect 200 1,2 Watt (altes Modell).

Über den Stromverbrauch wird man bequem per Pushmail informiert.
Vergrößern Über den Stromverbrauch wird man bequem per Pushmail informiert.

Inbetriebnahme: Passende Fritzbox ist Pflicht

Die Inbetriebnahme der Dect 200 ist denkbar einfach: Stecken Sie die Dect 200 in eine Steckdose in der Nähe der Fritzbox. Die LED "DECT" des Zwischensteckers blinkt gleichmäßig. Drücken Sie nun binnen zwei Minuten die Taste DECT auf der Fritzbox. Halten Sie diese Taste gedrückt, bis die Info-LED an der Fritzbox blinkt. Nach einigen Sekunden sollte die Dect-LED an der Dect 200 leuchten - die Koppelung ist hergestellt.

Einzige Voraussetzung ist eine kompatible Fritzbox wie die 7390 oder 7490, mit denen wir unsere Tests durchführen, und ein aktuelles Fritz OS. Die Screenshots und Fotos in diesem Test zeigen sowohl ältere Firmware-Versionen und Zwischenstecker als auch Fritz OS 6.80 und neue Exemplare der Dect 200.

Fritz!Dect 200 an der Fritz!Box anmelden.
Vergrößern Fritz!Dect 200 an der Fritz!Box anmelden.

Die Fritzbox bietet in ihrem Web-Frontend unter „Heimnetz“ einen Menüpunkt „Smart Home“. Hier finden Sie alle Informationen und Einstellmöglichkeiten zur Dect 200. Bis zu zehn solche steuerbaren Steckdosen können Sie mit einer Fritzbox verbinden und jeder einen eigenen Namen geben, damit Sie jede Steckdose richtig zuordnen können (zum Beispiel Kühlschrank oder Deckenfluter).

Fritz!Dect 200, Reiter "Allgemein" im Webfrontend der Fritzbox
Vergrößern Fritz!Dect 200, Reiter "Allgemein" im Webfrontend der Fritzbox

Nachdem Sie eine neue Dect 200 an der Fritzbox angemeldet haben, sollten Sie die Ansicht im Web-Frontend der Fritzbox aktualisieren – jetzt sollten Sie die Dect 200 sehen und können Sie in eine beliebige Steckdose stecken, in der sie künftig ihre Dienste verrichten soll.

Die Fritz!Dect200 im Webfrontend der Fritzbox.
Vergrößern Die Fritz!Dect200 im Webfrontend der Fritzbox.

Tipp 1: Wenn ein gerade erst eingesteckter Dect-200-Zwischenstecker im Web-Frontend der Fritzbox nicht sofort als verfügbar angezeigt wird, dann schalten Sie die Steckdose kurz ein und wieder aus. Danach wird sie als verfügbar im Frontend angezeigt.

Tipp 2: Wenn eine Dect 200 bereits mit einer anderen Fritzbox gekoppelt war und Sie die Dect 200 nun mit einer neuen Fritzbox koppeln wollen, dann drücken Sie die Dect-Taste auf der intelligenten Steckdose sechs Sekunden lang, um sie zunächst von der alten Fritzbox zu entkoppeln. Danach können Sie den Zwischenstecker mit der neuen Fritzbox koppeln.

Geräuscherkennung einstellen.
Vergrößern Geräuscherkennung einstellen.

Dank Fritz OS 6.80: Dect 200 schalten per Geräusch

Mit dem Update auf Fritz OS 6.80 hat AVM ausgewählten Fritzbox-Modellen viele neue Funktionen und Verbesserungen spendiert. Eine spannende Neuerung betrifft auch die Dect 200. Mit Fritz OS können Sie die Dect 200 – und auch deren neues, spritzwassergeschütztes Schwestermodell, die Fritz Dect 210 - mit Geräuschen steuern.
 
Sie haben bei der Geräuschsteuerung die Wahl zwischen zweimaligem Klatschen beziehungsweise Klopfen, das schnell hintereinander ausgeführt werden muss, und einem beliebigen frei konfigurierbaren Geräusch, für das Sie den Frequenzbereich festlegen können.
 
Für beide Optionen – Klatschen und frei konfigurierbares Geräusch – können Sie die Empfindlichkeit festlegen und die dazugehörige Schaltaktion der Dect 200 - sprich: ob sie auf das Geräusch hin anschalten, ausschalten oder im Wechsel schalten soll. Außerdem können Sie einen Zeitraum festlegen, in dem die Geräusch-Funktion aktiviert sein soll.
 
Im Test mit einer neuen Dect 200 und einer Dect 210 zeigten sich aber die Schwächen der Geräuscherkennung. So reagierten beide Zwischenstecker nur selten auf das Klatschen, obwohl wir die Empfindlichkeit auf „leise“ eingestellt hatten. Auch mit dem frei konfigurierbaren Geräusch besserte sich das nicht.

Schaltprofil
Vergrößern Schaltprofil

 
Kurios: Obwohl wir Dect 210 und Dect 200 auf Klatschen eingestellt hatten, reagierte sie stattdessen auf das Zuschlagen von Schüben in der Küche. Und schaltete damit ungewollt mehrmals unsere Espressomaschine und einen Wasserkocher ein. Wenn man das nicht bemerkt, entstehen so erhebliche zusätzliche Stromkosten. Von den Gefahren, die durch ein dauerhaft voll aufgeheiztes Gerät wie eine Espressomaschine oder Herdplatte ausgehen, ganz zu schweigen.

Tipp 3: Sie besitzen eine sehr alte Dect 200? Dann könnte es sein, dass AVM darin noch kein Mikrofon verbaut hat. Schauen Sie dazu auf die Seriennummer, die AVM auf der Rückseite der Dect 200 angebracht hat. Beginnt die Seriennummer mit „C385“, haben Sie tatsächlich einen Klassiker ohne Mikrofon, der dann natürlich die Geräuschsteuerung nicht unterstützt.

Allerdings kam die Dect 200 ohne Mikrofon nur in sehr geringen Stückzahlen in den Handel, wie uns Urban Bastert, Pressesprecher von AVM, versicherte. Übliches Modell ist die Dect 200 mit Mikrofon.
  Fazit: Die Geräuschsteuerung ist derzeit zu unzuverlässig. Verzichten Sie besser darauf, zumal sich die Steckdose ja sehr bequem über den Schalter an der Fritz Dect 200 und über ein Fritzfon sowie über das Web-Frontend der Fritzbox schalten lässt.

Aufzeichnung des gemessenen Temperaturverlaufs.
Vergrößern Aufzeichnung des gemessenen Temperaturverlaufs.

Fritz Dect 200 zeigt Temperaturverlauf an

Die Fritz Dect 200 zeigt auch den Temperaturverlauf der letzten 24 Stunden bei Geräten im Web-Frontend der Fritzbox an.
 
Tipp 4: Sie müssen nicht jedes Mal das Web-Frontend der Fritzbox im Browser öffnen, um die vom Temperatursensor der Fritz Dect 200 gemessene Temperatur abzulesen: Das geht nämlich ganz bequem auch über ein gekoppeltes Fritzfon.

Dect 200 vom Fritz!Fon aus checken.
Vergrößern Dect 200 vom Fritz!Fon aus checken.

Leistungsdaten

Die technischen Daten wie Amperezahl (10 Amper) oder Leistungsobergrenze (2300 Watt) zwischen einer alten Dect 200 (ohne Mikrofon) und dem neuen Modell von 2017 sind unverändert.

Tipp 5: Sie können maximal zehn Fritz Dect 200/210 mit einer Fritzbox verbinden.


.

0 Kommentare zu diesem Artikel

Smart Home - darum geht es.

Smart Home umschreibt einen der vermutlich am stärksten wachsenden Trends der Zukunft: Intelligente Geräte und Haus-Steuerungssysteme, die Ihnen Ihr Leben erleichtern sollen. Denkbar und vielfach bereits erhältlich sind dabei Lösungen wie Einbruchschutz oder Sets zum Stromsparen. Oder Intelligente Systeme zur Hausbelüftung oder Heizungssteuerung. Smart TVs bringen das Internet ins Wohnzimmer und Waschmaschinen lassen sich per App steuern. Über intelligente Stromzähler haben Sie mit einem Blick aufs Smartphone den aktuellen Stromverbrauch im Griff. Sie sehen, die möglichen Anwendungen sind vielfältig. In diesem Themenbereich widmen wir uns dem Thema Smart Home, erklären, wie die Technik funktioniert und wie intelligent vorhandene Lösungen am Markt wirklich sind.

1668247