Photoshop CS2 bietet neue Tools für Pixeltüftler und Digitalfotografen.

Photoshop CS2 bietet neue Tools für Pixeltüftler und Digitalfotografen. So liefert das Bildprogramm einen verbesserten Scharfzeichner mit hohem Wirkungsgrad, ohne zugleich neue Störungen ins Foto zu rechnen. Raffiniert auch das neue Werkzeug gegen Bildrauschen: Es korrigiert einzelne Grundfarben wie Rot, Grün oder Blau unterschiedlich stark. Neue Verfahren helfen beim Verzerren und bei der Perspektivkorrektur. So gibt es erstmals ein Warping-Gitternetz, das Motivkonturen nach Maß verbiegt. Es lässt sich aber nicht sehr genau einstellen. Ein anderes Dialogfeld korrigiert stürzende Linien und verkantete Perspektiven, die beim Fotografieren mit gekippter Kamera entstehen. Praktisch: Schiefe Horizonte und falsche Bildausschnitte werden gleich mitkorrigiert. Premiere im Photoshop-Paket feiert die Bilddatenbank Bridge, die weit über den bisherigen Dateibrowser hinausgeht. Vorbildlich lassen sich die Fotos mit Stichwörtern oder Bildtexten versehen, die in den Dateien selber gesichert werden. Ein leistungsstarker, ausbaubarer Suchdialog durchforscht auch größte Bildsammlungen genau nach den gewünschten Kriterien – nur eine Ähnlichkeitssuche fehlt. Die Fundstücke lassen sich als neue Auswahl speichern und in einem separaten Fenster aufrufen.

Fazit: Die ganz großen Innovationen fehlen bei dieser Neuauflage. Photoshop CS2 bietet jedoch mehr Retusche und mehr Bildverwaltung und ist vor allem für Digitalfotografen interessant.

Alternative: Der kleine Bruder Photoshop Elements 3.0 ( www.adobe.de ) reicht oftmals aus und kostet nur 99 Euro.

BEWERTUNG

Bildbearbeitung (40%) 1,0
+ erstklassige Montage und Korrektur
- -

Bedienung (30%) 1,4
+ guter Makrorekorder
- Dialogfelder uneinheitlich gestaltet

Bildverwaltung (15%) 1,2
+ hochwertige separate Bilddatenbank
- keine Ähnlichkeitssuche

Onlineauftritt (10%) 1,1
+ gute Rollover-Effekte und Animationen
- wenig vorgefertigte Buttons

Systemanforderungen (5 %) 3,0
+ sehr stabil
- großer Speicherbedarf

GESAMTNOTE: 1,3

Anbieter:

Adobe

Weblink:

www.adobe.de

Preis:

1050 Euro; Update 290 Euro

Betriebssysteme:

Windows 2000 und XP

Plattenplatz:

2,4 GB

0 Kommentare zu diesem Artikel
5694