193956

Photo Impact 10

Das Bildbearbeitungspaket Photo Impact 10 umfaßt neben der Bildbearbeitung zwei Bilddatenbanken sowie GIF Animator 5.5 für Trickfilme. Eine wichtige Neuheit ist der Extrahieren-Dialog. Er trennt auch Lockenköpfe sauber vom Hintergrund

Das Bildbearbeitungspaket Photo Impact 10 umfaßt neben der Bildbearbeitung zwei Bilddatenbanken sowie GIF Animator 5.5 für Trickfilme. Eine wichtige Neuheit ist der Extrahieren-Dialog. Er trennt auch Lockenköpfe sauber vom Hintergrund. So entstehen perfekte Montagen, die der Zauberstab nicht erlaubt.

Das Effekte-Menü bietet mehr künstlerische Verfremdungen. Neue Funktionen entfernen Kratzer und Bildrauschen, was gut gelang. Photo Impact 10 montiert Copyright-Texte, Logos oder die Exif-Belichtungsdaten der Digitalkamera automatisch ins Bild. Beschreibungen nach dem IPTC-Standard werden hier aber nicht unterstützt. Die Handhabung wurde verbessert. Die Paletten docken jetzt automatisch am Bildrand an, ein Einsteigermodus verbirgt weniger wichtige Schaltflächen. Verwirrend jedoch: Die Zahl der Hauptmenüs ist gestiegen. Die künstlerischen Effektfilter wurden aufgestockt, doch noch immer fehlt die Sofort-Vorschau an der geöffneten Datei.

Die beiliegende Bilddatenbank Photo Explorer 8.5 zeigt nicht nur den Inhalt einzelner Verzeichnisse, sondern sammelt in Alben auch Bilder aus beliebigen Ordnern.

Alternative: Paint Shop Pro 9 bietet mehr bei der Montage und zudem Kontrastkorrekturen, die sich ändern lassen ( www.jasc.de ).

Gesamtergebnis

Bildbearbeitung (35 %) 1,8
Bedienung (25 %) 1,5
Bildverwaltung (15%) 1,3
Onlineauftritt (10%) 1,0
Dokumentation (5 %) 2,1
Installation/De-Installation (5 %) 1,8
Systemanforderungen (5 %) 2,5

Gesamtnote:

1,6

Anbieter:

Ulead

Weblink:

www.ulead.de

Preis:

99,95 Euro

Betriebssysteme:

Windows 98SE/ME, 2000, XP

Prozessor:

Pentium III

RAM:

128 MB

Plattenplatz:

600 MB

Sonstiges:

Display: 800 x 600, 16 Bit

Sprache:

deutsch

0 Kommentare zu diesem Artikel
193956