114742

Photo Expert 1.0

20.06.2002 | 15:45 Uhr |

PhotoExpert 1.0 ist ein kleines und unkompliziertes Programm zur Bildarchivierung.

PhotoExpert 1.0 ist klein und unkompliziert, bietet allerdings weniger Gestaltungs- und Sortiermöglichkeiten als die Konkurrenz.

Als Spezialprogramm für Digitalkamera-Besitzer wird Photo Expert 1.0 vermarktet. Doch letztlich handelt es sich bei der Marktneuheit um eine ganz normale Bilddatenbank, die auch Bilder aus Kameras einlesen kann und mit Thumbs Plus, Compupic oder Photo Explorer konkurriert. Das Programm läuft ab Windows 98. Der Anwender stattet seine Bilder mit Stichworten wie "Urlaub/Italien " aus, die in einer übersichtlichen Baumstruktur erscheinen. Die leistungsfähige Suchfunktion verknüpft bis zu drei Kriterien wie Größe, Dateiname oder Datum zu ausgefeilten Recherche-Vorgaben. Gut ist Photo Expert bei der Präsentation: Es erzeugt aufwändige Internet-Galerien und Diashows.

Photo Expert bietet eine schlichte Stapelkorrekturen etwa für Bildpunktzahl und Kontrastautomatik. Die automatische Umbennung leistet nur das Nötigste. Die Oberfläche lässt sich nicht anpassen. Besonders schwach: Die Bildminiaturen sind zu klein, und neben dem Namen zeigt Photo Expert keine weiteren Info-Zeilen wie Datum oder Dateigröße an. Im Test hatten wir die englischesprachige Version, die deutschesprachige Fassung ist für Mitte April angekündigt.

Alternativen: Thumbs Plus 2002 bietet eine frei konfigurierbare Oberfläche und die einzigartige Ähnlichkeitssuche.

Hersteller/Anbieter

Microbasic

Weblink

www.microbasic.de

Bewertung

Betriebssystem

ab Windows 98

Preis

49 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
114742