26438

Philips Vesta Pro Scan

Ein vielseitige Kamera in ansprechendem Design. Doch der Preis ist für das Gebotene zu hoch.

Diese USB-Kamera soll Videos erstellen und außerdem einen Flachbett-Scanner ersetzen.

Sie schafft maximal 30 Bilder pro Sekunde bei 640 x 480 Pixeln Auflösung und 16,8 Millionen Farben.

Zusätzlich verfügt sie über ein Mikrofon. Die Installation von Hard- und Software verlief mit der mehrsprachigen Kurzanleitung problemlos, das ausführliche, deutschsprachige „Handbuch“ gibt es jedoch nur auf CD.

Mit dem Programm Videolink Mail 2.0.3 von Smithmicro zeichnet die Kamera Videosequenzen auf, die sich abspeichern oder als E-Mail verschicken lassen. Viel ist allerdings aufgrund der geringen Auflösung nicht zu erkennen.

Das Gerät lässt sich auch als Text-Scanner verwenden: Die Kamera wird auf dem mitgelieferten Stativ befestigt und über dem ausgewählten Text positioniert.

Sobald das beiliegende OCR-Programm Xerox Pagecam 2.1 die Vorlage erkannt hat, lässt sich der Text mit der Maus markieren und nach wenigen Sekunden in ein anderes Programm kopieren.

Die Erkennungsrate lag allerdings bei nur 90 Prozent. Auf der Oberseite der Kamera befindet sich eine Taste, die im mitgelieferten Bildbearbeitungsprogramm Ulead Photo Express 2.0 SE als Auslöser für Schnappschüsse dient.

Die Herstellergarantie beträgt 12 Monate.

Hersteller/Anbieter

Philips

Telefon

01805/356767

Weblink

www.philips.de

Bewertung

2 Punkte

Preis

rund 250 Mark

0 Kommentare zu diesem Artikel
26438