80490

Personal Firewall Plus 6.0

Die Desktop-Firewall Personal Firewall Plus 6.0 integriert sich in das McAfee Security Center. Herausragende Neuerungen suchten wir vergeblich. Gut gefiel uns der Setup-Assistent, der nach dem Start den Anwender an die einzelnen Funktionen heranführt.

Die Desktop-Firewall Personal Firewall Plus 6.0 integriert sich in das McAfee Security Center. Herausragende Neuerungen suchten wir vergeblich. Gut gefiel uns der Setup-Assistent, der nach dem Start den Anwender an die einzelnen Funktionen heranführt.

Die im Test durchgeführten Portscans zeigten keine offenen Türen an. Auch im System versteckte Trojaner und Backdoor-Programme hatten keine Chance. Personal Firewall Plus 6.0 erkannte alle bereits beim Aufruf, zeigte eine Meldung und blockte den Zugriff. Angriffe listet das Programm im ausführlichen Protokoll auf. Bei den DoS-Angriffen zeigten sich kleine Schwächen. Während zwei dieser Attacken war der Rechner stark ausgelastet und kaum noch nutzbar. Auch in der Kategorie Leak-Tests wurde nicht nachgebessert. Personal Firewall Plus 6.0 fing nur drei von elf Testprogrammen ab.

Einen Selbstschutz gibt es zudem immer noch nicht: Wir konnten alle Tasks mit einem einfachen Prozess-Tool beenden und dann Personal Firewall Plus 6.0 vom System löschen. Auch einer speziell konfigurierten Backdoor hatte Personal Firewall Plus 6.0 nichts entgegenzusetzen.

Alternative: Zone Alarm Free ( www.zonelabs.com ) lässt sich nicht unberechtigt beenden und ist zudem für den privaten Einsatz kostenlos.

Gesamtergebnis

Sicherheit (50 %) 2,0
Funktionen (20 %) 1,5
Bedienung (15%) 2,0
Dokumentation (5 %) 2,0
Installation/De-Installation (5 %) 1,5
Systemanforderungen (5 %) 2,0

Gesamtnote:

1,9

Anbieter:

McAfee

Weblink:

www.mcafee.de

Preis:

44,95 Euro

Betriebssysteme:

Windows 98/ME, 2000, XP

Prozessor:

Pentium 233

RAM:

128 MB

Plattenplatz:

15,7 MB

Sonstiges:

keine Angabe

Sprache:

deutsch

0 Kommentare zu diesem Artikel
80490