Personal FTP Server v3.1g

Der Personal FTP Server ist ein rundum gelungener Dateiserver, der sich bestens für den Einsatz in kleinen Unternehmen eignet.

Personal FTP Server für Windows 95/98/ME, NT 4 und 2000 verwandelt jeden Windows-PC in einen vollwertigen FTP-Server. Nutzer können auf den Server zugreifen, um Dateien oder Ordner zu kopieren, löschen, speichern oder lesen, und zwar unabhängig vom Client-Betriebssystem.

Nach der Installation ist der FTP-Server gestartet und wartet im Hintergrund auf Anmeldungen und Anfragen aus dem Netz. Über die integrierte Benutzerverwaltung lassen sich Benutzernamen und Passwörter sowie Lese- und Schreibrechte vergeben. Auch die Anmeldung als anonymer User ist möglich.

Der FTP-Server verfügt über eine Schutzfunktion, die einzelne Benutzer-Accounts vor so genannten Brute-Force-Angriffen schützt. Ist die Brute-Force-Protection aktiviert, lässt der Server nur drei falsche Einlog-Versuche zu. Danach wird die IP-Adresse des potenziellen Angreifers für eine gewisse Zeit gesperrt.

Die übersichtliche Benutzerschnittstelle zeigt Server-Aktivitäten und eingeloggte Rechner in Echtzeit an.

Alternative: Unter den Freeware-Servern heben sich auch CesarFTP 0.97b (www.aclogic.com) und War FTP Daemon v1.7 (www.jgaa.com/tftpd.htm) von der Masse ab.

Hersteller/Anbieter
Michael Roth
Weblink
home.t-online.de/home/m-roth/
Bewertung
4 Punkte
Preis
Freeware
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
100898