Der Personal FTP Server lässt sich schnell und einfach installieren und konfigurieren. Wir fanden jedoch kleine Sicherheitsmängel.

Personal FTP Server ist eine FTP-Server-Software, die bis zu 250 Benutzer verwaltet und auch anonyme Anmeldungen (Gast-Zugriffe) unterstützt.

Für jeden Benutzer wird ein Heimatverzeichnis auf der Festplatte bestimmt, aus dem er sich nach der Anmeldung nichtherausbewegen kann. Für dieses Verzeichnis lassen sich die Zugriffsberechtigungen "Lesen" und Lesen/Schreiben" vergeben. Diese gelten auch für alle Unterverzeichnisse.

Eine Sicherheitsvorrichtung, Brute-Force-Protection (BFP) genannt, verhindert auf Wunsch das mehrfache Anmelden, führt Buch über alle Datei- und Verzeichniszugriffe und wirft angemeldete Benutzer auf Wunsch nach einer bestimmten Zeit aus dem System. Zusätzlich können einzelne Benutzer per Mausklick vom Administrator direkt abgemeldet werden.

Die Sprache ist im laufenden Betrieb von englisch auf deutsch und umgekehrt umschaltbar.

In der Administratorkonsole werden alle Benutzeraktivitäten angezeigt. Bei derAnmeldung eines Benutzers wird dort dessen Paßwort im Klartext angezeigt, was eine Sicherheitslücke darstellt.

Hersteller/Anbieter

MR Soft

Telefon

-

Weblink

home.t-online.de/home/m-roth/

Bewertung

4,0 Punkte

Preis

Freeware

0 Kommentare zu diesem Artikel
39784