185353

Update: Multimedia-Apps für Android-Smartphones

24.09.2010 | 15:30 Uhr |

Ein neues Android-Smartphone oder -Tablet ist kein perfekter Musik- oder Video-Player. Doch mit diesen Applikationen verwandeln Sie Ihr Android-Gerät in eine ultimative Multimedia-Plattform.

Nimmt man das Android-Smartphone aus der Verpackung, ist es bei der Media-Wiedergabe noch keine große Konkurrenz zum iPhone. Doch mit den passenden Apps aus dem Android Market können Sie Ihr normales Smartphone in den ultimativen Mediaplayer verwandeln - dazu noch eine große Speicherkarte, und Sie müssen den Vergleich mit anderen Geräten nicht mehr scheuen.

Wie oft sind Sie haben schon ein Lied im Radio oder auf einer Feier gehört, das Ihnen gefallen hat, dessen Namen oder Interpreten Sie aber nicht kennen? Kein Problem, zumindest nicht, wenn die Apps Shazam oder SoundHound auf dem Android-Handy installiert sind. Diese Applikationen nehmen ein Stück des aktuell gespielten Liedes auf und übertragen es an einen zentralen Server. Dort wird der Ausschnitt analysiert und mit der jeweiligen Datenbank abgeglichen. Anschließend erhalten Sie das Ergebnis auf dem Smartphone angezeigt.

Wollen Sie ein bestimmtes Lied oder auch ein komplettes Album erwerben, funktioniert das gut über die App Amazon MP3. Damit können Sie direkt vom Smartphone aus auf den virtuellen Musikladen von Amazon zugreifen. Der Online-Händler verkauft die einzelnen Lieder ohne DRM-Kopierschutz. Sie lassen sich so auf allen Geräten problemlos wiedergeben. Allerdings müssen Sie sich auch um das Backup selbst kümmern.

Für die Wiedergabe auf dem Android-Smartphone ist ein Musik-Player installiert, der allerdings nur einfachste Funktionen bietet. Eine patente Alternative aus dem Android Market ist die App MixZing . Sie bietet nicht nur eine ausgefeilte Playlistenverwaltung, sondern erstellt die Listen auch automatisch passend zum aktuell gespielten Lied. Darüber hinaus lädt die App fehlende Albencover aus dem Internet nach und kann zusätzliche Informationen zu den jeweiligen Interpreten anzeigen.

Als einer der größten Vorteile des iPhones gilt die praktische Verwaltung mittels iTunes. Für Android-Geräte übernimmt das DoubleTwist . Die App bietet nicht nur eine ausgefeilte Musikverwaltungssoftware für den Windows-PC, sondern kann die Lieder auch auf mobile Geräte übertragen. Und das Beste: Neben Android-Smartphones unterstützt DoubleTwist auch PSP, Blackberry, Palm Pre, Amazon Kindle, Nokia-Smartphones, Windows-Mobile-Handys oder iPods.

Eine weitere Alternative ist der Meridian Media Player . Vorteil der App: Sie spielt nicht nur die Standard-Codecs ab. Vielmehr kommt sie über ein Plugin auch mit FLAC zurecht - einem Open-Source-Audio-Codec, der Audio-Dateien verlustfrei umwandeln kann. Die Dateien sind zwar größer als bei MP3, dank günstiger und großer Speicherkarten sollte das aber kein Problem sein.

0 Kommentare zu diesem Artikel
185353