77918

Pentax Optio S60

08.11.2005 | 13:00 Uhr |

Eine unauffällige Kandidatin.

Bildqualität: Die Kamera schaffte einen ausgezeichneten Wirkungsgrad und verlor zum Bildrand hin auch nur um etwa zehn Prozent, was okay ist. Allerdings fanden wir bei kurzer Brennweite einen starken Ausreißer nach oben in der Bildmitte, was auf Artefakte hindeutet. Die Eingangsdynamik war mittelprächtig, die Ausgangsdynamik gut. Allzu kontrastreiche Motive sollten Sie also nicht knipsen. Immerhin fanden wir nur wenig Rauschen, und die Scharfzeichnung arbeitete sehr gut.
Ausstattung: Das große 2,5-Zoll-Display muss auch als Sucher herhalten, da der optische Sucher fehlt. Die Kandidatin besitzt 11 MB internen Speicher. Neben einigen Motivprogrammen - etwa für Porträts oder Sonnenuntergänge - stehen auch diverse Farbfilter zur Auswahl.
Besonderheiten: Die Länge der möglichen Videos ist nur durch die Speicherkapazität beschränkt.

Fazit: Die Kamera fiel weder positiv noch negativ auf. Sie brachte eine gute Bildqualität, ließ sich einfach bedienen und ist schön klein und kompakt. Der Preis ist hinsichtlich Bildqualität und Ausstattung jedoch trotzdem etwas überhöht.

TECHNISCHE DATEN

AUFLÖSUNG

2816 x 2112; 5,9 Megapixel

OPT./DIG. ZOOM

3-/2,6fach

SPEICHER

11 MB / intern

BRENNWEITE

36 bis 107 mm

STROMVERSORGUNG

Akku

GESAMTERGEBNIS

Bildqualität (40%)

2,2

Ausstattung (20%)

3,2

Handhabung (15%)

1,9

Service (5%)

2,2

Preis (20%)

3,2

PC-WELT-TESTERGEBNISSE

Gewicht

178 g

DC TAU 4.0

Nettodatei (Mittel, KB)

12.697

Wirkungsgrad

85,4

(Mittel, %)

ausgezeichnet

Max. Verzeichnung

-2,6

(Best 0,0)

Weitwinkel (%)

extrem tonnenförmig

Ein-/ Ausgangsdynamik

8,3/247

(Best 9,7/256)

(Blenden-/Helligkeitsstufen)

Rauschen (Mittel)

3,82

(Best 2,68)

gut

Scharfzeichnungsstufen

28,0

(Best 6,3)

WEITERE INFORMATIONEN

Anbieter:

Pentax

Weblink:

www.pentax.de

PREIS-LEISTUNGS-NOTE:

2,6

LEISTUNGSNOTE:

2,4

Preis:

rund 330 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
77918