132582

Pentax Optio S5z

14.07.2005 | 13:00 Uhr |

Das Modell lieferte gute Bildqualität.

Bildqualität: Bei langer Brennweite schaffte die Kandidatin im Schnitt zehn Prozent weniger Auflösung als im Weitwinkel- und im Normalbereich. Dadurch ergab sich nur ein mittelprächtiger Wirkungsgrad, durch den Bilder mit langer Brennweite vor allem am Bildrand etwas verwaschen und unscharf aussehen. Hinzu kommen ein starker Helligkeitsabfall sowie eine extreme Verzeichnung im Telebereich. Die Scharfzeichnung arbeitete sehr gut, und auch die Ausgangsdynamik - die vorhandenen Blendenstufen - war okay.
Ausstattung: Statt eines optischen Suchers besitzt die Kamera ein 2,5-Zoll-Display. Außerdem stehen diverse Bildeffekte zur Verfügung, etwa Farbfilter und Weichzeichner. Scharfzeichnung, Kontrast und Farbsättigung lassen sich ebenfalls von Hand justieren. Die Videofunktion arbeitet mit 640 x 480 Pixeln bei 30 Bildern pro Sekunde.

Fazit: Das Modell lieferte zwar gute Bildqualität und eignet sich dank des besonders kompakten Gehäuses auch für den Einsatz unterwegs. Aber der Preis ist, gemessen an der Leistung und vor allem hinsichtlich der Ausstattung, zu hoch.

Technische Daten

Auflösung

2560 x 1920; 4,9 Megapixel

Opt./Dig. Zoom

3-/4fach

Speicher

9,3 MB / intern

Brennweite

35 bis 107 mm

StromversORGUNG

Akku

GESAMTERGEBNIS

Bildqualität (40%)

2,2

Ausstattung (20%)

2,7

Handhabung (15%)

1,6

Service (5%)

2,2

Preis (20%)

3,6

PC-WELT-TESTERGEBNISSE

Gewicht

124 g

DC Tau 4.0

Nettodatei (Mittel, KB)

8377

Wirkungsgrad

75,9

(Mittel, %)

gut

Max. Verzeichnung

-2,6

(Best 0,0)

Weitwinkel (%)

sehr stark tonnenförmig

Ein-/ Ausgangsdynamik

8,1/247

(Best 9,7/256)

(Blenden-/Helligkeitsstufen)

Rauschen (Mittel)

3,85

(Best 2,68)

gut

Scharfzeichnungsstufen

27,1

(Best 10,3)

WEITERE INFORMATIONEN

Anbieter:

Pentax

Weblink:

www.pentax.de

Preis-Leistungs-Note

2,5

LEISTUNGsnote

2,2

Preis:

rund 350 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
132582