19226

Peacock Procida BT-PIII 667

24.03.2000 | 00:00 Uhr |

Ein schneller PC mit sehr guter Ausstattung.

Grundlage des Big Towers ist ein Pentium-III-Prozessor auf einer Asus-Hauptplatine P3C-E mit Intel-820-Chipsatz. Das System erzielte in unseren Tests unter Win NT 4 insgesamt 81 Tempo-Punkte (Note 2,0). Die Ausstattung war sehr gut (Note 1,0): großer Hauptspeicher (je zur Hälfte Rambus und SDRAM), zwei SCSI-U2W-Festplatten mittlerer Größe mit Raid-Controller IPC GDT 6118RD (32 MB Speicher), 40fach(max)-CD-ROM-Laufwerk von Toshiba, Elsa-Grafikkarte Synergy II mit dem Geforce-256-Chip und 32 MB SGRAM sowie eine Creative-Labs-Soundkarte Soundblaster Live 1024. Als Monitor kam ein 19-Zöller Peacock Ergovision 21A110 zum Einsatz. Die Erweiterungsmöglichkeit des PCs mit Laufwerken, Speichermodulen und Zusatzkarten war durchschnittlich (Note 3,0). Einige Kanten waren nicht entgratet, Kabel teilweise ungünstig verlegt (Handhabungs-Note 3,7). Der Stromverbrauch war okay (Note 2,7). Peacock gibt eine lange Garantie von 36 Monaten. Die teure Hotline (01907/70011; 2,40 Mark pro Minute) war sehr gut erreichbar, aber nicht immer kompetent (Service-Note 2,8).

Hersteller/Anbieter

Peacock

Telefon

02957/790

Weblink

www.peacock.de

Bewertung

4,0 Punkte

Preis

rund 6900 Mark

0 Kommentare zu diesem Artikel
19226