172640

Paragon NTFS für Win98

09.10.2002 | 13:20 Uhr |

Paragon NTFS ist ein nützlicher Helfer, der den Lese- und Schreibzugriff auf NTFS-Partitionen erlaubt.

Paragon NTFS für Win98 ist ein nützlicher Helfer, der den Lese- und Schreibzugriff auf NTFS-Partitionen erlaubt.

Paragon NTFS für Win98 ist ein Dateisystemtreiber für Windows 95/98/ME, mit dessen Hilfe man auf NT-Dateisysteme zugreifen kann. Außerdem erfüllt das Programm typische Funktionen eines Partitions-Managers. Der Anwender kann primäre, erweiterte und logische Partitionen erstellen, löschen, formatieren sowie sichtbar und unsichtbar machen. Die Schnittstelle von NFTS für Win98 ähnelt der anderer Partitions-Manager. Im linken Fensterbereich sind die Festplatten samt eingerichteten Partitionen angezeigt, im rechten Fensterbereich die zugehörigen Partitions-Eigenschaften wie Partitionstyp, Dateisystem, Größe, Belegung und Attribute.

Nach der Installation liest NFTS für Win98 bestehende NTFS-Partitionen ein und bindet sie in das System ein. Der Zugriff auf die NTFS-Partitionen kann dann wie gewohnt über den Windows Explorer oder eine beliebige Anwendung erfolgen. Im Test betrieben wir NTFS für Win98 auch auf einem virtuellen PC unter Virtual PC (www.connectix.com). Hier klappte es mit dem Erkennen einer NTFS-Partition allerdings nicht. Der Support reagierte auf unsere Mail-Anfrage nicht. Kleines Ärgernis: Die mit NTFS für Win98 gelieferte Hilfefunktion ist die von Partition Manager des gleichen Herstellers.

Alternative: Ein vergleichbares Programm ist uns nicht bekannt.

Hersteller/Anbieter

Paragon Technologie

Weblink

www.paragon-gmbh.com

Bewertung

Betriebssystem

Windows 95/98/ME

Preis

39,95 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
172640