78914

Panasonic DMC-LC80

28.12.2004 | 12:15 Uhr |

Die Kamera beeindruckte uns durch sehr gute Eingangs- und hervorragende Ausgangsdynamik.

Die Panasonic DMC-LC80 beeindruckte uns durch sehr gute Eingangs- und hervorragende Ausgangsdynamik. Wer oft besonders kontrast- und detailreiche Motive knipst, ist bei diesem Panasonic-Modell in besten Händen. Der Rauschwert war etwas erhöht, gab aber keinen Grund zur Sorge, so dass Sie kaum Pixel mit falschen Farben in Ihren Bildern finden dürften. Auch der sehr niedrige Wert bei der Scharfzeichnung bedeutet, dass keine Überschärfung - bemerkbar etwa durch "ausgefressene" Ränder - vorkommt. Die üblicherweise starke Verzeichnung bei Kompaktkameras fanden wir nicht. Die Panasonic DMC-LC80 bietet jedoch bis auf die Weißabgleichs-Feinkorrektur nur die Ausstattung eines Einsteigermodells.

TECHNISCHE DATEN

Bildauflösung

4,9 Megapixel(2560 x 1920)

Optischer Sucher

ja

Optisches Zoom

3fach

Digitales Zoom

3fach

Brennweite (mm)

35 bis 105

Speicher (MB)/-typ

16/Secure Digital

Stromversorgung

Akku

Videofunktion

320 x 240 Pixel

Lieferumfang

Ulead Photo Explorer, SD Viewer for DSC

PC-WELT-TESTERGEBNISSE

Gewicht

218 g

(Best 72)

DC TAU 4.0

Nettodatei (Mittel, KB)

9814

Wirkungsgrad

82,4

(Best 100,5)

(Mittel, %)

sehr gut

Max. Verzeichnung

-0,9

(Best 0,0)

Weitwinkel (%)

leicht tonnenförmig

Ein-/ Ausgangsdynamik

9,0/253

(Best 9,7/256)

(Blenden-/Helligkeitsstufen)

Rauschen (Mittel)

4,15

(Best 2,68)

gut

Scharfzeichnungsstufen

14,6

(Best 11,0)

Service/Garantie

01805/015140 (0,12 Euro/Min.) / 12 Mon.

Anbieter:

Panasonic

Weblink:

www.panasonic.de

Qualitätsnote/Preis-Leistungsnote:

1,9 / 2,2

Preis:

rund 270 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
78914