Panasonic CN-DV2300N/CQ-VD7001N

Mittwoch, 14.09.2005 | 12:29 von Michael Nothnagel

Panasonic CN-DV2300N/CQ-VD7001N

Note 2,1 (gut)
Preis ca. 2500 Euro
Plus Dolby Digital und DTS, zuverlässige Navigation, gute Audioqualität
Minus Lange Berechnungszeiten, Monitor-Bildqualität

TECHNIK : Als einziges Multimedia-System im Test kann das Panasonic-System DVD-Ton in Dolby Digital und DTS mehrkanalig wiedergeben, ganz wie im Heimkino zu Hause. Auch Pegel und Verzögerungszeiten dürfen Sie justieren. Mit Touchscreen und Fernbedienung ist das Multimedia-Paket für unterschiedliche Vorlieben gut gerüstet. Ein Equalizer mit sieben Bändern erlaubt Ihnen, die Anlage genau auf Ihren Geschmack einzunorden.

BEDIENUNG : Die Panasonic-Navi hat eine handliche Fernbedienung im Karton. Mit deren Joystick ist es ein Kinderspiel, sich durch die Menüs zu arbeiten. Aber auch per Bildschirm ist die Eingabe kein Problem. Das gilt schließlich auch für die Bild- und Tonkonfiguration.

NAVIGATION : Als einzigem Testsystem fehlt dem Panasonic eine geteilte Bildschirmdarstellung. Zur Routenberechnung und auch zum Rerouting benötigt es recht lange. Doch die Fahrempfehlungen kommen zum richtigen Zeitpunkt und mit präzisen Aussagen.

BILD UND TON : Die Wiedergabe von CDs und DVDs ist gut. Allenfalls die eingeschränkte Auflösung und die leicht unruhige Darstellung des Monitors trübten das Bild, die Klangqualität und das Signal an der Video-Ausgangsbuchse sind prima.

FAZIT : Lange Berechnungszeiten bei der Navigation können das insgesamt positive Ergebnis der Panasonic-Kombi kaum trüben. Erwähnenswert: Bei Panasonic steckt die gesamte Technik in einem einzigen Gehäuse.

Mittwoch, 14.09.2005 | 12:29 von Michael Nothnagel
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1245259