Ein flotter und empfehlenswerter PDA der mittleren Preisklasse

Seit Februar 2000 gibt’s den Palm IIIxe in den USA, nun ist das Gerät auch in Deutschland zu haben. Der PDA verfügt über 2 MB ROM und 8 MB RAM sowie einen Infrarot-Port (Note Ausstattung: 3,0).

Auf CD dabei ist die Software Pocket Mirror 2.0.3 von Chapura zum Datenabgleich mit Outlook. Beim Test war der IIIxe in der seriellen Docking-Station sehr schnell (Note Datenabgleich: 2,0).

Das Gerät ist 167 Gramm leicht und arbeitet mit 2 AAA-Batterien (Note Mobilität: 2,2). Die Qualität des Displays war durchschnittlich (Note 3,0). Die Dateneingabe mit Stift über Zeichenerkennung oder Onscreen-Tastatur klappte problemlos. Programme lassen sich mit 4 Shortcut-Tasten starten (Note Bedienung: 2,5).

Neben einer Anleitung für Einsteiger gibt’s ein ausführliches Handbuch (Note Zubehör: 2,2).

Ausstattung: Palm-OS 3.5, serielle Docking-Station, 16-Grau-stufen-LCD (160 x 160 Pixel).

Hersteller/Anbieter

Palm Computing

Telefon

069/95086289

Weblink

www.palm.com/europe/de_german

Bewertung

4,0 Punkte

Preis

rund 650 Mark

0 Kommentare zu diesem Artikel
200298