Das Paket Paint Shop Pro Studio umfasst eine abgespeckte Version von Paint Shop Pro 9 sowie die Bilddatenbank Paint Shop Photo Album 5 Standard. Paint Shop Pro Studio bietet vor allem schnelle, unkomplizierte Korrekturverfahren.

Das Paket Paint Shop Pro Studio umfasst eine abgespeckte Version von Paint Shop Pro 9 sowie die Bilddatenbank Paint Shop Photo Album 5 Standard.

Paint Shop Pro Studio bietet vor allem schnelle, unkomplizierte Korrekturverfahren. So gibt es eine vollautomatische Bildverbesserung für Kontrast, Farbstich und Schärfe. Profikorrekturen wie Gradationskurve und Histogramm stehen aber nicht zur Verfügung. Mit seinem einheitlichen Aufbau lässt sich Paint Shop Pro Studio gut bedienen. Ein Effektkatalog zeigt Vorschauen auf beliebig viele Verfremdungen und Korrekturen für das aktuelle Bild. Allerdings gibt es keinen Makrorekorder. Die Bilddatenbank Photo Album 5 Standard erzeugt Internet-Galerien und VCD-Diaschauen für die Vorführung am TV-Schirm. Allerdings fehlen die höher auflösenden Formate SVCD und DVD.

Auf die CD für den DVD-Player brennt Photo Album wahlweise eine weitere Diaschau mit den hochauflösenden Originalen. Sie startet am Rechner automatisch. Die Bilddatenbank bietet eine gute Suchfunktion und legt Stichwörter an. Sie lassen sich aber nicht nach IPTC-Standard sichern und weitergeben.

Alternative: Photoline 32 11 ( www.pl32.de ) hat bessere Kontrastkorrekturen, aber schwächere Bildverwaltung.

Gesamtergebnis:

Bildbearbeitung (35 %) 2,2
Bedienung (25 %) 2
Bildverwaltung (15%) 2,2
Onlineauftritt (10%) 2
Dokumentation (5 %) 1,5
Installation/De-Installation (5 %) 2
Systemanforderungen (5 %) 2,0

Gesamtnote:

2,1

Anbieter:

Jasc

Weblink:

www.jasc.de

Preis:

69 Euro

Betriebssysteme:

Windows 98SE/ME, 2000(SP4), XP

Prozessor:

Pentium MMX

RAM:

256 MB

Plattenplatz:

500 MB

Sonstiges:

Display: 800 x 600, 16 Bit

Sprache:

deutsch

0 Kommentare zu diesem Artikel
8486