60916

PNY Geforce 7800 GTX

08.09.2005 | 14:00 Uhr |

Die Karte mit Nvidias High-End-Chip erzielte in allen Benchmarks Bestwerte – Sie brauchen also bei keinem aktuellen Spiel Ruckler zu fürchten, vorausgesetzt Ihr PC ist ebenfalls flott genug. Die Ausstattung ist hingegen nicht überwältigend.

Geschwindikeit: Was verlangen Sie für Ihr Geld, wenn Sie rund 500 Euro in eine Grafikkarte investieren? Natürlich dass kein Spiel mehr ruckelt, egal wie stark Sie Auflösung und Bild verbessernde 3D-Effekte hinaufschrauben. Diese Anforderungen erfüllt diese Grafikkarte komplett – bei den grafisch am schwierigsten darzustellenden 3D-Spielen Doom 3 und Splinter Cell 3 – Chaos Theory erreichte die High-End-Grafikkarte stets deutlich über der Spielbarkeitsgrenze von 30 Bilder/s liegende Werte.

Ausstattung: 256 MB Speicher sind Standard – 512 MB wären bei aktuellen 3D-Spielen auch noch gar nicht sinnvoll. Der Lieferumfang zur Grafikkarte, die komplett im Nvidia-Referenzdesign gehalten ist, beinhaltet zwei DVI-VGA-Adapter, ein S-Video-HDTV-Kabel und ein sehr knapp gehaltenes, deutschsprachiges Handbuch. Software-Dreingaben, Tools und Spiele fehlen.

Fazit: Die Karte mit Nvidias High-End-Chip erzielte in allen Benchmarks Bestwerte – Sie brauchen also bei keinem aktuellen Spiel Ruckler zu fürchten, vorausgesetzt Ihr PC ist ebenfalls flott genug. Die Ausstattung ist hingegen nicht überwältigend.

0 Kommentare zu diesem Artikel
60916