PDF-Programm

Perfect PDF 6 Premium

Dienstag, 13.07.2010 | 00:00 von Thomas Hackenberg
Perfect PDF 6 Premium wandelt Dokumente in PDF-Dateien um. Der Benutzer kann PDF-Dateien bearbeiten, kommentieren, digital unterschreiben und Formulare anlegen oder ausfüllen.

Über einen eigenen Druckertreiber können aus beliebigen Anwendungen direkt PDFs erzeugt werden.

Ausstattung und Funktionen
+ PDF-Drucker erstellt PDF- und PDF/A-Dateien aus einer beliebigen Anwendung.
+ Texte, Bilder und Vektorgrafiken lassen sich einfügen und bearbeiten.
+ Die Dokumente können mit Hintergründen, Kopf- und Fußzeilen, Stempeln und Wasserzeichen versehen werden.
+ Einfügen von Formularfeldern und Steuerelementen möglich.
+ Freihandzeichnungs- und Radierwerkzeuge.
+ Textfeld- und Beschriftungswerkzeuge.
+ Kommentare und Hinweise sind in Form von Linien, Pfeilen, Polylinien, Rechtecken und Sprechblasen möglich.
+ PDFs können Multimedia-Kommentare (Audio oder Video) enthalten, die als Anhang mitgeschickt werden. Ein Symbol im PDF deutet auf diesen Anhang hin.
+ Das Programm bietet fünf Dokumentenansichten, unter anderem den PDF-Reader mit gängigen Funktionen, wie sie auch der Acrobat Reader hat, etwa das Symbol für Text- und Bildauswahl, den Mauszeiger und die Hand.
+ Erweiterte Textsuche-Funktionen.
+ Dateien können als Anlage dem PDF-Dokument beigefügt oder eingebettet werden.
+ PDFs lassen sich signieren und zertifizieren, das heisst, man kann festlegen, ob und welche Änderungen am Dokument erlaubt sind.
+ PDF-Dateien lassen sich per Mail verschicken.
+ In umfangreichen PDFs ist schnelle Navigation mit Hilfe von Verweisen und Lesezeichen möglich.
+ Zahlreiche und einfach zu bedienende Gestaltungsmöglichkeiten sind vorhanden, beispielsweise Notizzettel, Hervorhebungen, Unterstreichungen.
+ Suchen und Ersetzen von Textstellen möglich.
+ Integriert sich in Microsoft Office, Internet Explorer und Windows Explorer.
+ Integriert sich ins Kontextmenü von Dokumenten.
+ „Alles rückgängig“-Funktion bringt das Dokument in den Ausgangszustand zurück.
- Keine Integration in Open Office.

Leistung und Zuverlässigkei t
+ Wandelt Webseiten zuverlässig um.
+ PDF-Dokumente waren schnell angelegt und ansprechend gestaltet.
- Die Funktion „Dokument / Exportieren“ bietet Export ins PDF-Format an
- Mit „Speichern als“ lassen sich Dokumente auch in den Formaten ASCII (DOC ist nicht möglich), BMP, TIFF, GIF, JPEG, PNG, PDF/A und XPS anlegen

Bedienung und Dokumentation
+ Umfangreiches Handbuch und ebensolche Hilfefunktion
+ Ribbon-Symbolleiste kann minimiert werden
+ Direkter Wechsel aus dem Programm zum Adobe Reader
- Gewöhnungsbedürftige Speicherdialoge
- Speichert keine Einstellungen wie beispielsweise die Ansicht

Perfect PDF bietet viele Möglichkeiten, PDFs zu be- und verarbeiten. Es ist einfach zu bedienen und der Benutzer kommt schnell mit dem Programm zurecht.
Einziger Kritikpunkt: Das Exportieren in andere Formate ist äußerst stiefmütterlich gelöst: nur PDF/A, Text, Bild und XPS sind möglich.

BEWERTUNG
Ausstattung und Funktionen (40 %): Note 2,00
Leistung und Zuverlässigkeit (40 %): Note 2,00
Bedienung und Dokumentation (20 %): Note 2,00

GESAMTNOTE: 2,00

Anbieter:
Soft Xpansion
Weblink:
www.soft-xpansion.de
Preis:
79,99 Euro
Betriebssysteme:
Windows XP, Vista, 7
Plattenplatz:
50 MB
Dienstag, 13.07.2010 | 00:00 von Thomas Hackenberg
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
176622