1802117

Acer Iconia Tab A211-1098 Produkteinschätzung

13.09.2013 | 08:05 Uhr

Ein Tablet für die Mittelklasse legt Acer mit dem Iconia Tab A211-1098 vor. Konkurrenten sind in diesem Fall beispielsweise das VivoTab RT von Asus oder auch das Xperia Tablet S von Sony. Gut gefällt hier vor allem die Leistung des Tablets.

Ein schneller Tegra 3-Prozessor von NVIDIA und 1 Gigabyte RAM befinden sich im Kunststoffgehäuse des Acer Iconia Tab A211-1098. Der 10,1-Zoll-Bildschirm bietet dabei eine Auflösung von 1.280 * 800 Pixeln, als Datenspeicher stehen acht Gigabyte Flash-Speicher zur Verfügung und für einen USB-Port hat es ebenfalls noch gereicht. Die unverbindliche Preisempfehlung des mit Android 4.1 ausgerüsteten Tablets beläuft sich auf schlanke 329 Euro.

Vorteile des Acer Iconia Tab A211-1098

Das Display selbst bietet zunächst eine schön echte Farbdarstellung. In diesem Preissegment ist es nicht unüblich, dass kalte Blaustiche beispielsweise die Bildqualität beeinträchtigen, beim Iconia Tab trifft das aber nicht zu. Angenehm fällt auch die Verarbeitung aus: Acer haftet ein wenig der Ruf eines "Billigherstellers" an, doch anhand des Acer Iconia Tab A211-1098 lässt sich dieses Image nicht belegen. Besser fühlen sich iPad und Co. in den Händen auch nicht an.

Als ebenfalls sehr angenehm erweist sich die Arbeitsgeschwindigkeit des Tablets: Die schnelle Hardware kann die üblichen Apps und Anwendungen problemlos ausführen, 3D-Spiele wie GTA 3 fließen ebenfalls sehr ansehnlich über den Bildschirm. Von diesen Spielen hat der Anwender übrigens auch länger etwas, denn die Akkulaufzeit bewegt sich bei etwa sieben Stunden unter normaler Last und gar 14 Stunden im Idle-Zustand. Angesichts dieser Vorstellung kann zu guter Letzt der Preis Kunden gewinnen, denn mehr als etwa 300 Euro sollte das Gerät nicht kosten.

Nachteile des Acer Iconia Tab A211-1098

Gemessen an der Hardware frisst das Acer-Tablet noch immer zu viel Strom. Und das hohe Gewicht von fast 800 Gramm gibt ebenfalls wenig Anlass zur Freude, die Arme machen dann doch relativ schnell schlapp. An gute Fotos ist außerdem nicht zu denken, denn die Bildqualität der Frontkamera kann nur als gruselig bezeichnet werden.

Diese Produkteinschätzung beruht auf Tests der folgenden Medien: Notebookjournal.de , Notebookcheck.com

PC-WELT-Einkaufsführer: Ihr idealer Kaufratgeber zu PC-Hardware & Co.

Test-Fazit der Fachmedien

Notebookjournal.de : 'Das preiswerte Acer Iconia Tab A211 bietet ein umfangreiches Gesamtpaket, das es für den Heimanwender und preisbewussten Einsteiger interessant macht. Das Display ist blickwinkelstabil und kontrastreich, die Leistung für sämtliche Aufgaben ausreichend und die Erweiterbarkeit dank der Schnittstellenvielfalt gut: USB-Sticks, Maus oder Tastatur lassen sich problemlos mit dem Tablet verbinden.' ...

0 Kommentare zu diesem Artikel
1802117