163544

PC-World Whisper Power Media TV

20.12.2005 | 12:11 Uhr |

Wohnzimmer-PC im Hifi-Rack-Design aus Aluminium: Der Whisper Power Media TV von PC-World glänzt vor allem durch den sehr niedrigen Geräuschpegel.

Besonderheit: Dank hochwertiger Bauteile ist der Whisper Power Media PC selbst unter Last kaum hörbar. Anbieter PC-World verbaute im Aluminium-Gehäuse Noise Magic DIGN X11e die besonders geräuscharmen Kühl-Komponenten Ultra Silent Netzteil mit Papst-Lüfter und Prozessor-Ventilator Noise Magic XP120. Weitere Maßnahmen zur Geräuschminimierung sind Dämmmatten im Gehäusedeckel, ein Entkoppelungsrahmen für die Festplatte, eine passiv gekühlte Grafikkarte und einen Plextor-Brenner, der im Silent-Modus läuft. Unsere Messungen ergaben im Idle-Modus einen sehr niedrigen Geräuschpegel von nur 0,1 Sone, unter Last zeigte das Messinstrument gerade einmal 0,3 Sone.

Tempo: Der Rechner erledigte alle unsere Tests mit guten bis sehr guten Ergebnissen. Damit ist der PC nicht nur für den Multimedia-Einsatz prädestiniert. Sie können auch alle anderen Aufgaben mit ihm komfortabel bewältigen.

Ausstattung: Das Grundgerüst des Rechners bilden ein Athlon-64-Prozessor 3000+, 1 GB Hauptspeicher, eine Samsung-Festplatte HA250JC mit 250 GB und eine Grafikkarte Radeon X550 mit 256 MB von Sapphire. Für den Einsatz in Multimedia-Anwendungen verbaute PC-World eine TV-Karte von Hauppauge (analog und DVB-T) plus aktiver Stabantenne TT-2 von Technisat und WLAN-Karte von Asus. Als Betriebsystem dient Windows Media Center Edition 2005 inklusive Fernbedienung. Zusätzlich ist in die Frontblende ein zweizeiliges VFD-Display integriert.

Handhabung: Dank des großen Gehäuses sind alle Komponenten gut zugänglich. Erweiterungen könnnen Sie schnell und unkompliziert vornehmen. Die Verabeitung lag auf hohem Niveau.

Ergonomie: Neben dem geringen Betriebsgeräusch überzeugt der Rechner auch durch relativ niedrigen Stromverbrauch von 82,1 Watt im Betrieb; ausgeschaltet verbrauchte er aber noch kontinuierlich 0,6 Watt.

Preis: Der Whisper Power Media TV ist kein PC von der Stange. Die aufwändige Konstruktion und die hochwertigen Bauteile haben ihren Preis. Immerhin rund 1600 Euro müssen Sie auf die Ladentheke blättern.

Fazit: Der elegante PC im wuchtigen Aluminium-Gehäuse ist dank hochwertiger Bauteile und aufwändiger Konstruktion flüsterleise. Die Konfiguration prädestiniert ihn für alle TV- und Multimedia-Anwendungen. Diese Qualität hat aber ihren Preis.

0 Kommentare zu diesem Artikel
163544