68394

PC-WELT Test: Nero 7 Premium

07.10.2005 | 14:25 Uhr |

In der zweiten Oktoberwoche erscheint die neueste Version von Nero: Nero 7 Premium. PC-WELT hat die Brennsuite bereits getestet und sagt Ihnen, welche Neuerungen und Änderungen es gibt.

Die neueste Version der Brennsuite Nero steht in den Startlöchern. Nero 7 Premium löst Nero 6 (Reloaded) ab ( Hinweis: Der Einfachheit halber nennen wir Nero 7 Premium im folgenden nur noch Nero 7 ).

Mit an Bord sind insgesamt 18 Teilapplikationen. Einige alte Bekannte wurde aufgefrischt und erweitert. Es werden aber auch völlig neue Programme mitgeliefert. Alle denkbaren Bereiche rund um Multimedia, Brennen und nun auch TV werden abgedeckt. Da ist nur konsequent, dass die Entwickler von Nero die neue Version als "Komplettpaket für Daten, Audio, Foto, Video & TV" bezeichnen.

Die Verkaufsfassung von Nero 7 steht in einer schicken Verkaufsschachtel im Handel, deren obere Seite sich nach links ausklappen lässt. In Styropor eingebettet finden sich in der Schachtel die Installations-CD und ein 25-seitiger gedruckter Quickstart-Guide. Auf ein gedrucktes ausführliches Handbuch muss also verzichtet werden. Die Installations-CD ist mit 550 MB Daten voll gepackt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
68394