2080436

Olympus Stylus SH-2 im Test

22.05.2015 | 09:30 Uhr |

Olympus gibt der Stylus SH-1 den Beinamen Traveller: Sie soll Familien bei ihren Reisen begleiten und Erinnerungen festhalten. In unserem Testlabor muss sich die Kamera fern von jeglichen Sehenswürdigkeiten beweisen. Lesen Sie, ob sie dies geschafft hat.

Die Olympus Stylus SH-2 ist eine schicke kleine Kompaktkamera im Lederlook. Zwar lässt sich ihr 3-Zoll-Display nicht aufklappen, dafür bietet sie jedoch andere Vorzüge.

Ausstattung: So besitzt die SH-2 ein 24fach-Zoomobjektiv, das eine Brennweite von 25 bis 600 Millimetern einsetzt. Die Lichtstärke beginnt bei f3.0. Im Objektiv sitzt auch der Bildstabilisator, der ungewollte Wackler ausgleichen soll. Einen optischen oder elektronischen Sucher gibt's nicht. Wie bereits angesprochen, ist auch das 3-Zoll-Display fest montiert. Darüber hinaus löst es mit 460000 nicht sehr hoch auf. Immerhin legt Olympus einen Eingabestift bei, mit dem Sie die Touch-Funktionalität einsetzen können.

Das Display misst 3 Zoll, löst aber nur mit 460.000 Bildpunkten auf.
Vergrößern Das Display misst 3 Zoll, löst aber nur mit 460.000 Bildpunkten auf.
© Olympus

Im Videomodus arbeitet die Kompaktkamera mit 1920 x 1080 Bildpunkten bei 60 Vollbildern pro Sekunde. Zum kabellosen Verbinden mit einem Mobilgerät steht WLAN zur Verfügung. Und auch einen RAW-Modus spendiert Olympus dem Gerät.

Bildqualität: Bei mittlerer und langer Brennweite erzielt die Olympus Stylus SH-2 eine sehr gleichmäßig verlaufende Auflösung, die allerdings etwas zu niedrig ist. Im Weitwinkel beginnt die Auflösung in der Bildmitte sehr hoch, lässt dann aber stark nach. Insgesamt ergibt dies einen nur ausreichenden mittleren Wirkungsgrad.

Das Rauschverhalten der Kompaktkamera ist überwiegend gut bis befriedigend, der Dynamikumfang hoch. Die Verzeichnung des Objektivs hält sich in Grenzen, und auch die Helligkeitsverteilung ist mehr oder weniger konstant.

Handhabung: Obwohl das Gehäuse der Olympus Stylus SH-2 aus Metall gefertigt ist, fühlt es sich in der Hand nicht sehr wertig an. Die Lederapplikation kann dies jedoch etwas abschwächen, und auch das Gewicht macht sich positiv bemerkbar.

Vergleichstest: Die beste Kompaktkamera

Die Kompaktkamera lässt sich gut bedienen, alle wichtigen Bildparameter sind direkt zugänglich. Auch die Arbeitsgeschwindigkeit ist nicht zu beanstanden.

Der Bildstabilisator der Olympus Stylus SH-2 gleicht Bewegungen entlang drei Achsen aus.
Vergrößern Der Bildstabilisator der Olympus Stylus SH-2 gleicht Bewegungen entlang drei Achsen aus.
© Olympus

Fazit der Stylus SH-2

Die Olympus Stylus SH-2 ist eine kompakte Kamera, deren Bildqualität und jedoch nicht ganz überzeugt. So verläuft die Auflösung zum Teil ungleichmäßig und ist insgesamt zu niedrig. Auch das Display ist mit seiner Auflösung und der fehlenden Flexibilität nicht mehr zeitgemäß. Dafür kommt die Kamera immerhin mit WLAN.

BILDQUALITÄT

Olympus Stylus SH-2 (Note 3,09)

Wirkungsgrad / effektive Auflösung

51,00 % / 3,98 Megapixel

Bildrauschen: bei ISO 100 / 200 / 400 / 800 / 1600

3,71 / 3,73 / 4,04 / 4,81 / 5,92

Darstellbare Blendenstufen (Eingangsdynamik)/ Helligkeitsstufen (Ausgangsdynamik)

8,3 / 246

Scharfzeichnung

14,30 %

Randabdunklung: Weitwinkel / Normal / Tele

0,6 / 0,3 / 0,3 Blenden

Verzeichnung: Weitwinkel / Normal / Tele

0,3 / 0,1 / 0,1 %

AUSSTATTUNG

Olympus Stylus SH-2 (Note: 3,53)

Objektiv: Vergrößerungsfaktor / Brennweite

24,0fach / 25,0-600 Millimeter

Sucher

nein

Bildstabilisator

optisch

Bildschirm: Größe / Auflösung / verstellbar

7,62 Zentimeter / 0,46 Megapixel / nein

Blendenvorwahl / Zeitvorwahl

ja / ja

Anschlüsse

USB, HDMI, WLAN

Anzahl Motivprogramme / Makromodus: minimaler Abstand

25 / 3 Zentimeter

HANDHABUNG

Olympus Stylus SH-2 (Note: 2,41)

Bedienung und Menüstruktur

sehr einfach

Abmessungen (L x B x H), Gewicht

109 x 63 x 42 Millimeter / 271 Gramm

Arbeitsgeschwindigkeit

schnell

Qualität Bildschirm

sehr scharf

Handbuch: deutsch / ausführlich / gedruckt / als PDF

ja / ja / ja / ja

TESTERGEBNIS (NOTEN)

Olympus Stylus SH-2

Bildqualität (50%)

3,09

Ausstattung (25%)

3,53

Handhabung (20%)

2,41

Service (5%)

1,27

Testnote

befriedigend (2,97)

Preis-Leistung

noch preiswert

ALLGEMEINE DATEN

Olympus Stylus SH-2

Testkategorie

Digitalkameras

Digitalkamera-Hersteller

Olympus

Internetadresse von Olympus

www.olympus.de

Preis (unverbindliche Preisempfehlung)

299 Euro

Olympuss technische Hotline

00800/67108300

Garantie des Herstellers

24 Monate

TECHNISCHE DATEN

Olympus Stylus SH-2

Objektiv: Vergrößerungsfaktor / Brennweite

24fach / 25-600 Millimeter

Sucher

nein

Bildstabilisator

optisch

Bildschirm: Größe / Auflösung / verstellbar

7,62 Zentimeter / 0,46 Megapixel / nein

Blendenvorwahl / Zeitvorwahl

ja / ja

Digitales Zoom: maximal

4fach

Anschlüsse

USB, HDMI, WLAN

Anzahl Motivprogramme / Makromodus: minimaler Abstand

25 / 3 Zentimeter

Rote-Augen-Funktion / Gesichtserkennung

ja / nein

Serienbildfunktion / Videofunktion

60 Bilder/s / 1920 x 1080 (60 Bilder/s)

interner Speicher / einsteckbare Speicherkarten

37 MB / SDXC

Akku / Ladegerät / Netzteil

ja / ja / nein

Software

Olympus Viewer 3

TESTERGEBNISSE

Olympus Stylus SH-2

Arbeitsgeschwindigkeit

schnell

Qualität Bildschirm

sehr scharf

Handbuch: deutsch / ausführlich / gedruckt / als PDF

ja / ja / ja / ja

Service

Service-Hotline: deutschsprachig / Wochenenddienst / Öffnungsstunden / durchgehend / per E-Mail erreichbar

ja / nein / 9 Stunden / ja / ja

Internetseite: deutschsprachig / Handbuch verfügbar / Hilfsprogramme verfügbar

ja / ja / ja

0 Kommentare zu diesem Artikel
2080436