73988

Olympus SP-320

26.05.2006 | 13:00 Uhr |

Man muss heutzutage im Kompaktsegment ja schon suchen, um eine Kamera mit optischem Sucher zu finden. Hier ist eine, die auch noch gute Bilder macht und eine ordentliche Ausstattung mitbringt.

Testbericht

Bildqualität: Die Kamera schaffte in allen drei Messbereichen eine sehr hohe Auflösung, die zum Bildrand nur wenig nachließ. Ein- und Ausgangsdynamik waren gut, somit arbeitet die Kamera mit vielen Blendenschritten und bringt zahlreiche Helligkeitsabstufungen zustande. Allerdings fanden wir etwas Bildrauschen, was unter anderem auf die Scharfzeichnung zurückzuführen ist. Sie arbeitete etwas zu aggressiv. Im Telebereich ließ die Helligkeit um 0,7 Blenden nach. Das ist noch okay.
Ausstattung: Blenden- und Zeitvorwahl ermöglichen einigen Einfluss auf die Belichtung. Außerdem lässt die SP-320 die hohe Lichtempfindlichkeit ISO 800 zu. Neben einigen Motivprogrammen gibt's Optionen für den Weißabgleich und diverse Bildoptimierungsfunktionen. Die Bilder lassen sich auch im RAW-Format abspeichern.

Fazit: Die Kamera bietet trotz kleinerer Mängel bei der Bildqualität eine ganze Menge fürs Geld. Sie ist einfach zu bedienen und hat sogar einen optischen Sucher.

0 Kommentare zu diesem Artikel
73988