250323

Olympus Mju 1000

23.02.2007 | 11:48 Uhr |

Olympus legt der Mju 1000 eine XD-Karte mit 1 GB bei. Diese kann den Panorama-Modus der Kamera nutzen und kommt auch dem Videomodus mit 640 x 480 Pixeln bei 30 Bildern pro Sekunde zugute.

Ausstattung: Die Kamera bietet einen Lichtempfindlichkeitsbereich von ISO 64 bis ISO 6400, wobei sich ab ISO 3200 die Auflösung auf drei Megapixel reduziert. Es stehen zahlreiche Belichtungsprogramme zur Auswahl, so etwa für Sonnenuntergang oder für das Ablichten von Dokumenten. Rote Augen lassen sich in der Kamera korrigieren. Das Gerät ist ferner spritzwassergeschützt und besitzt eine Hilfe-Funktion per Knopfdruck, die durch Erklärungen und Tipps das Fotografieren vereinfacht.

Bildqualität: Die Mju 1000 hatte ein ziemliches Problem mit dem Bildrauschen - bereits bei ISO 64 war es recht stark ausgeprägt. Die Auflösung ließ bei kurzer Brennweite zum Bildrand hin stark nach. Dennoch war der Wirkungsgrad im Schnitt sehr hoch. Allerdings verlor die Kamera im Weitwinkel und Normalbereich zum Rand hin um 0,6 Blenden an Helligkeit. Ein- und Ausgangsdynamik waren hoch respektive mittelmäßig.

Fazit: Die Mju 1000 hatte deutliche Probleme bei der Bildqualität. Wer jedoch eher auf das Äußere einer Kamera Wert legt, wird hier sehr gut bedient. Denn der kleine Handschmeichler ist wirklich was fürs Auge.

0 Kommentare zu diesem Artikel
250323