132720

Olympus FE-5500

07.07.2005 | 12:00 Uhr |

In Sachen Dynamikumfang erhält die Kamera Spitzenwerte.

Bildqualität: Die Kamera verlor in allen drei Messbereichen zum Bildrand hin etwa 22 Prozent an Auflösung. Deshalb bekommen Bilder verwaschene, unscharfe Ränder und sehen dort "weich" aus. Dafür erzielte die Kandidatin in Sachen Dynamikumfang Spitzenwerte: Sie dürfte also selbst die kontrastreichsten Motive mit Bravour meistern. Bildrauschen - Pixel mit falschen Farben - fanden wir kaum. Auch die Scharfzeichnung arbeitete super.
Ausstattung: Obwohl die FE-5500 sehr schmal und kompakt ist, kann sie bei den technischen Daten mit einer "normalen" 5-Megapixel-Kamera mithalten. Lediglich der optische Sucher ist durch ein 2,0-Zoll-LCD ersetzt.
Besonderheiten: Olympus stattet die FE-5500 mit einer Panorama-Funktion aus, die sich jedoch nur in Verbindung mit speziellen XD-Picture-Karten vom Hersteller nutzen lässt. Und die liegt nicht bei.

Fazit: Die schnuckelige, schlanke Digitalkamera ist zwar durchaus ein Augenschmaus. Allerdings müssen Sie bei der Auflösung Abstriche machen. Wem das egal ist, kann sich über ein etwas zu teures Einsteigergerät mit super Kontrast freuen.

TECHNISCHE DATEN

AUFLÖSUNG

2560 x 1920; 4,9 Megapixel

OPT./DIG. ZOOM

3-/4fach

SPEICHER

14 MB / intern

BRENNWEITE

35 bis 105 mm

STROMVERSORGUNG

Akku

GESAMTERGEBNIS

Bildqualität (40%)

2,2

Ausstattung (20%)

3,0

Handhabung (15%)

1,6

Service (5%)

2,0

Preis (20%)

3,3

PC-WELT-TESTERGEBNISSE

Gewicht

139 g

DC TAU 4.0

Nettodatei (Mittel, KB)

6985

Wirkungsgrad

69,6

(Mittel, %)

mittelmäßig

Max. Verzeichnung

-1,3

(Best 0,0)

Weitwinkel (%)

leicht tonnenförmig

Ein-/ Ausgangsdynamik

9,5/251

(Best 9,7/256)

(Blenden-/Helligkeitsstufen)

Rauschen (Mittel)

3,18

(Best 2,68)

sehr gut

Scharfzeichnungsstufen

10,3

(Best 10,3)

WEITERE INFORMATIONEN

Anbieter:

Olympus

Weblink:

www.olympus.de

PREIS-LEISTUNGS-NOTE:

2,5

LEISTUNGSNOTE:

2,3

Preis:

rund 300 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
132720