688533

Olympus E-300

17.03.2005 | 12:30 Uhr |

Wer lieber auf Nummer sicher geht, kann die Automatiken nutzen.

Ausstattung : Das Modell bietet viele manuelle Einstellungen, unter anderem für den Weißabgleich über das Einstellen der Farbtemperatur. Wer lieber auf Nummer sicher geht, kann die Automatiken nutzen.
Bildqualität: Die Auflösung war bei allen drei Messbereichen gleich (70,5 Prozent, gut). Auch die Helligkeit ließ kaum nach, was Ihnen bei großflächigen hellen Motiven zugute kommt. Die Eingangsdynamik war gut, die Ausgangsdynamik sogar ausgezeichnet: Die Kamera macht also auch bei sehr kontrastreichen Bildern nicht schlapp. Rauschen fanden wir kaum, und auch die Scharfzeichnung arbeitete ohne Probleme.
Besonderheiten : Die E-300 ist die zweite Olympus-Kamera im 4/3-Format. Da dieses komplett andere Objektive verlangt (keine "analogen"), ist die bei den anderen digitalen SLR-Kameras übliche Brennweitenverlängerung hier auf 2x festgelegt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
688533