172644

Octron CD-R 80 32x

07.10.2002 | 14:46 Uhr |

Ein Rohling, der nicht bis zum Rand beschrieben werden sollte.

Ein Rohling, der nicht bis zum Rand beschrieben werden sollte. Das ist zu wenig.

Ähnliche Leistung: Der Rohling, den Lidl anbietet, erinnerte im Test stark an den kleinen Bruder mit 24fachem Tempo. Nur im Lite-On-Brenner blieben die Ergebnisse im akzeptablen Bereich. Sonst stiegen die Fehlerquoten insbesondere ab der Scheibenmitte sprunghaft an. Das führte in allen 3 Laufwerken am Rand zu E22- und E32-Fehlern. Insgesamt stellte unser Analyselaufwerk eine mittlere Block-Error-Rate von 29,78 Fehlern/s fest. Das ist noch kein Beinbruch. Dafür blieben die Werte im Maximum mit 180 Fehlern/s nur knapp innerhalb der Spezifikation - Qualitäts-Note 3,9.

Wieder kommen die Medien aus dem Presswerk von Ritek. Sie sind einzeln in einer schmalen Box aufgehoben - Handhabungs-Note 3,0. Auf der Packung steht außer den Tipps zur Behandlung wenig Informatives. Es fehlten Bezugs- und Internet-Adressen sowie Hinweise zum Ersatz bei einem Defekt - Service-Note 5,0.

Ausstattung: 32fach-CD-R; 700 MB/80 Min.; beschreibbare Oberfläche; Atip 97m 15s 17f

Technische Daten: Hersteller / Produkt: Octron CD-R 80 32x; Durchschnittliche Block-Error-Rate (Fehler/s): 29,78; Maximale Block-Error-Rate (Fehler/s): 180,00; E22-Fehler: ja; E32-Fehler: ja; Kapazität (MB): 702,83; Spielzeit (Min.): 80; Maximales Schreibtempo: 32fach; Beschriftbare Oberfläche: ja; Extra Beschichtung zum Beschriften: ja; CD-Typ: CD-R; Atip (Absolute Time in Pregroove): 97m 15s 17f

Hersteller/Anbieter

Octron

Weblink

Bewertung

1,5 Punkte

Preis

0,50 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
172644