683742

Oki B431dn im Test

01.03.2011 | 14:45 Uhr |

Der SW-Laser Oki B431dn ist ein Drucker für den Arbeitsplatz wie für das Netzwerk. Die Druckgeschwindigkeit reicht auch für höhere Druckaufkommen.

Der Schwarzweiß-Laserdrucker Oki B431dn ist ein Modell für den Arbeitsplatz wie für kleinere bis mittlere Arbeitsgruppen im Netzwerk. Dazu besitzt der Oki B431dn neben den PC-Anschlüssen USB und parallel zusätzlich eine Ethernet-Schnittstelle. Der Oki B431dn nimmt nicht allzu viel Platz ein, da die 250-Blatt-Papierkassette komplett ins Gehäuse integriert ist.

Druckgeschwindigkeit: Der Oki B431dn ist als 38-Seiten-Laserdrucker (pro Minute) ausgelegt. Mit einer Leistung von über 34 Seiten pro Minute schaffte der Oki B431dn bei einem 20-seitigen Word-Dokument ein sehr hohes Tempo. Schnell war der Oki B431dn auch bei einem Acrobat-Dokument, das mit Texten, Grafiken und Bildern gemischt war. Der Drucker erreichte eine Geschwindigkeit von fast 30 Seiten pro Minute. Die erste Seite lieferte der Oki B431dn nach sehr schnellen 5,8 Sekunden.

Druckqualität: Der Oki B431dn erreichte dank seiner echten 1200-dpi-Auflösung eine gute bis sehr gute Druckqualität bei Texten, Grafiken und Bildern. Das Auflösungsvermögen auch sehr feiner Linienraster war überzeugend. Texte wie auch Bilder brachte der Oki B431dn eher hell und filigran aufs Papier.

Ausstattung: Der Oki B431dn besitzt neben den drei Schnittstellen eine standardmäßige Speicherkapazität von 64 MB, die sich in Schritten auf maximal 320 MB erweitern lässt. Zusätzlich zur Druckersprache PCL6 ist im Oki B431dn eine Postscript-3-Emulation integriert. Die installierte automatische Duplex-Einheit für beidseitigen Druck hilft Papierkosten zu sparen. Für größere Druckvolumen gibt es eine optionale Papierkassette mit einer Kapazität von 530 Blatt.

Seitenpreis und Stromverbrauch: Der Oki B431dn verbrauchte im Standby-Modus 6,6 Watt, dies ist recht viel. Ein integrierter Netzschalter trennt den Oki B431dn komplett vom Netz. Nutzt man den Oki B431dn mit der verfügbaren 10.000-Blatt-Tonerkartusche liegt der Seitenpreis bei sehr niedrigen 1,7 Cent. Mit einer 3000-Seiten-Kartusche steigt der Preis auf etwa 2,2 Cent – immer noch recht günstig.

Fazit

Der Schwarzweiß-Laserdrucker Oki B431dn ist ein schnelles Modell, der auch größere Druckvolumen verkraftet. Dank der integrierten Ethernet-Netzwerkschnittstelle lässt sich der Oki B431dn mühelos in ein Netz einbinden. Die Druckqualität des Oki B431dn ist überzeugend, der Seitenpreis niedrig.

Alternativen

Der Schwarzweiß-Laserdrucker Kyocera FS-1120D besticht durch hohes Drucktempo und gute Ausstattung. Serienmäßig besitzt der Kyocera FS-1120D eine automatische Duplex-Einheit und eine Postscript-3-Emulation. Der Kyocera FS-1120D lässt sich zudem optional an wachsende Bedürfnisse anpassen, etwa mit zusätzlichem Speicher, weiteren Papierkassetten und Netzwerk-Verbindungen.

ALLGEMEINE DATEN

Testkategorie

Schwarzweiß-Laserdrucker

Schwarzweiß-Laserdrucker-Hersteller

Oki

Okis Internetadresse

www.oki.de

Preis (unverbindliche Preisempfehlung)

363 Euro

Okis technische Hotline

0211/5262501

Garantie des Herstellers

36 Monate

TESTERGEBNIS (NOTEN)

Qualität (30%)

3,72

Geschwindigkeit (30%)

2,87

Verbrauch (15%)

1,49

Handhabung (10%)

2,56

Ausstattung (10%)

2,31

Service (5%)

1,65

Testnote

befriedigend (2,77)

Preis-Leistung

teuer

DIE TECHNISCHEN DATEN

Drucktechnik / Anzahl der Tonerkassetten

Laser / 1

Treiberversion

1.0.0.0

Ausstattung

Anschlüsse

USB, parallel, 10/100 MBit/s Ethernet

Bildschirm

Bildschirm (nur Text)

Druckeremulationen: GDI / PCL 6 / PS 3

nein / ja / ja

Arbeitsspeicher: vorhanden / maximal nachrüstbar

64 / 320 MB

Autom. Duplexdruck

ja

Extras

-

Treiber für

Windows XP, 2000, Vista, 7, Mac OS

TESTERGEBNISSE

Geschwindigkeit

Drucken (s/w): 1 Seite Text / 20 Seiten Text / 12 Seiten PDF

5,8 / 34,6 / 24,1 Sekunden

Drucken (Farbe): 12 Seiten PDF/ 1 Seite Grafik / A4-Foto Qualitätsmodus

nicht möglich / nicht möglich / nicht möglich

1 Seite Text ausdrucken aus Energiesparmodus

7,9 Sekunden

Qualität

Drucken (s/w): Text (Normalmodus) / Text (Qualitätsmodus) / A4-Foto / Grafik (Qualitätsmodus)

gut / sehr gut / gut / gut

Drucken (Farbe): PDF (Qualitätsmodus) / A4-Foto (Qualitätsmodus) / Grafik (Qualitätsmodus)

ungenügend / ungenügend / ungenügend

Graufstufengenauigkeit (maximal 15 Treffer)

4 Treffer

Buchstabenschärfe

scharf

Verbrauch

Seitenkosten schwarzweiß/Farbe

1,7 / - Cent

Starter-Tonerkartuschen reichen für

2000 Seiten

Preis / Reichweite der Tonerkartuschen im Nachkauf

130 Euro / 10 000 Seiten

Stromverbrauch: aus / Energiesparmodus / Betrieb

0,0 / 6,6 / 830 Watt

Stromsparend gemäß

Blauer Engel

Tonersparmodus

ja

Handhabung

Druckeinstellungen

viele

Bedienung Drucker: Bedienfeld / Wechsel Tonerkartuschen / Platzbedarf / Verarbeitung / Papiertransport / max. Papiervorrat / Papierablage

einfach / einfach / 1409 cm² / gut / einfach / 250 Blatt (Kassette) / 150 Blatt

Betriebsgeräusch: Leerlauf / Betrieb

0,1 / 7,3 Sone

Bedruckbare Medien: Banner / Etiketten / Briefumschläge / Papier / Karton / Folie / Fotopapier

nein / ja / ja / maximal 163 g/m² / ja / ja / nein

Randlosdruck

nein

Installation

einfach

Handbuch: ausführlich / deutsch / gedruckt / als PDF

ja / ja / nein / ja

Service

Garantiedauer

36 Monate

Service-Hotline / deutsch / Wochenenddienst / Erreichbarkeit / durchgehend / per E-Mail erreichbar

0211/5262501 / ja/ nein / 10 Stunden / ja / ja

Internetseite / deutsch / Handbuch verfügbar / Treiber verfügbar / Hilfsprogramme verfügbar

www.oki.de / ja / ja / ja / ja

0 Kommentare zu diesem Artikel
683742