253809

Nvidias neuer Mittelklasse-Chip Geforce 6800 GS im Testcenter

07.11.2005 | 17:35 Uhr |

Nvidia war zu Besuch bei uns im PC-WELT-Testcenter und hat uns eine Grafikkarte mit dem neuen Grafikchip Geforce 6800 GS überlassen. Wie schnell Nvidias neuer Mittelklasse-Chip ist, erfahren Sie hier.

Nvidias neuer Mittelklasse-Chip heißt Geforce 6800 GS. Er soll leistungsmäßig etwas unter Geforce-6800-Ultra-Niveau liegen, aber etwas flotter als ein 6800-GT-Modell sein. Die beiden letztgenannten Chips hat Nvidia mit der Neuvorstellung der GS-Variante abgekündigt, die Chip- und Grafikkartenbestände sollen bis zur Jahreswende abverkauft sein. Für eine Grafikkarte mit Geforce-6800-GS-Chip werden Sie laut Nvidia rund 250 Euro zahlen müssen.

Damit wird auch Nvidias Chipangebot neu sortiert: Einstiegsmodelle sind jetzt neben 6200er- auch 6600er-Chips. Mittelklassekarten besitzen nun eben einen Geforce-6600-GT- oder 6800-GS-Motor. Und High-End-Grafikkarten laufen mit Geforce-7800-GT- und -GTX-Herzen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
253809