Notebook mit 18,4-Zoll-Display

Medion Akoya P8614 im Test

Freitag den 28.05.2010 um 09:00 Uhr

von Thomas Rau

Bildergalerie öffnen Medion Akoya P8614 im Test
© 2014
Wenn Sie den PC durch ein Notebook ersetzen wollen, sollte es einen möglichst großen Bildschirm haben. Das Medion Akoya P8614 kann mit einem riesigen 18,4-Zoll-Display aufwarten.
Im Medion Akoya P8614 sitzt ein entspiegelter
Bildschirm
Vergrößern Im Medion Akoya P8614 sitzt ein entspiegelter Bildschirm
© 2014
Satte 46,8 Zentimeter Bilddiagonale bietet das Akoya P8614, das Medion derzeit in seinem Online-Shop für 799 Euro anbietet. Der Preis macht neugierig, denn Notebooks mit einem so großen Bildschirm sind meist teurer: Sie bringen oftmals einen Bildschirm mit Full-HD-Auflösung mit und haben ein Blu-Ray-Laufwerk an Bord, damit man den großen Bildschirm als Heimkino-Ersatz nutzen kann.

Im Test überzeugte auch das Tempo bei speicherintensiven Anwendungen wie Bild- und Videobearbeitung, obwohl Medion nur die 32-Bit-Version von Windows 7 Home Premium installiert. Daher können Anwendungen nur 3 GB von den eingebauten 4 GB Arbeitsspeicher nutzen. Den Umstieg auf 64 Bit macht Medion aber leicht: Eine Wiederherstellungs-DVD mit dem 64-Bit-Windows liegt bei, ebenso wie eine passende Treiber-DVD.

3D-Leistung

Bildschirm

Fazit

Freitag den 28.05.2010 um 09:00 Uhr

von Thomas Rau

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
223416