1864727

Toshiba Satellite S70-A-10F Produkteinschätzung

24.01.2014 | 08:05 Uhr

Das Toshiba Satellite S70-A-10F ist ein Multimedia-Notebook der gehobenen Mittelklasse und hat sich damit Konkurrenten der Aspire V3-Serie von Acer oder auch das MSI GE70 ausgesucht.

Ein mit maximal 3,4 Gigahertz arbeitender Core i7 von Intel sowie 16 Gigabyte DDR3-RAM und eine GeForce GT 740M tummeln sich im Aluminiumgehäuse des Toshiba Satellite S70-A-10F. Die ein Terabyte große Festplatte sammelt Daten, während sich das 17,3 Zoll große Display um die Darstellung von Inhalten in 1080p-Auflösung kümmert. Wer weitere Hardware anschließen möchte, kann dies über die drei USB-Ports versuchen. Als unverbindliche Preisempfehlung hat Toshiba 1.099 Euro festgelegt.

Vorteile des Toshiba Satellite S70-A-10F

Insgesamt stellt dieser Ableger von Toshibas Satellite-Serie eine recht hohe Leistung zur Verfügung. Die aktuellsten Spiele können zwar nicht in maximalen Details gespielt werden, aber mehr als das durchschnittliche Multimedia-Notebook leistet dieses Gerät in jedem Fall. Das sehr gute Display passt da genau ins Bild: Überaus hell und mit starken Kontrastwerten versehen, kann es insgesamt durchaus überzeugen - und sogar die Blickwinkel sind nicht zu deutlich mit den TN-typischen Schwächen beladen.

Weiterhin bietet das Toshiba Satellite S70-A-10F eine Tastaturbeleuchtung, was bei Arbeiten nach Einbruch der Dunkelheit immer sehr angenehm ist. Trotz der schnellen Komponenten befindet sich im Inneren des recht schlanken Gehäuses eine offenbar gelungene Kühllösung, denn laut wird das Gerät mit einem durchschnittlichen Wert von 32,1 dB(A) nie. Die hohe WLAN-Reichweite rundet das Notebook zu guter Letzt auf ungewöhnliche (aber durchaus willkommene) Weise ab.

Nachteile des Toshiba Satellite S70-A-10F

Die Wartung wird sehr schwierig gemacht, denn für den durchschnittlichen Kunden sind allerhöchstens die Lüfter leicht zu erreichen. An eigene Erweiterungen ist nicht zu denken. Außerdem befindet sich kein BD-Laufwerk im Notebook - schade, denn für Multimedia ist das Gerät ansonsten hervorragend geeignet. Unter Last muss außerdem die CPU gedrosselt werden, was bei aufwendigen Anwendungen deutlich wird und dann, je nach Programm, störend sein kann. Das nur mittelmäßige Touchpad mit teilweise unsauberen Reaktionen sollte ebenfalls überarbeitet werden.

Diese Produkteinschätzung beruht auf Tests der folgenden Medien: Notebookcheck.com , Notebookinfo.de

PC-WELT-Einkaufsführer: Ihr idealer Kaufratgeber zu PC-Hardware & Co.

Test-Fazit der Fachmedien

Notebookcheck.com : 'Das Toshiba Satellite S70-A-10F ist sicherlich kein schlechtes Notebook und angesichts seiner Ausstattung mit einem fairen Preis versehen. Besonders gut hat uns das helle und kontrastreiche Display gefallen. Auch die Kommunikationsmodule hinterlassen einen guten Eindruck. Weniger gut ist das spürbare Throttling des Prozessors unter Last.' ...

0 Kommentare zu diesem Artikel
1864727