867912

Toshiba Satellite R850-14T Produkteinschätzung

02.07.2011 | 08:05 Uhr

Das Toshiba Satellite R850-14T ist mit einem Intel Core i5-2410M bzw. mit einem 2,30 – 2,90 GHz Prozessor ausgestattet. Gleichzeitig wird das Notebook mit dem aktuellen Microsoft Windows 7 Betriebssystem in der Professional 64-Bit Edition ausgeliefert. Der Hersteller Intel hat für das Mainboard gesorgt, es handelt sich um den Chipsatz Intel HM65.

Vorteile des Toshiba Satellite R850-14T: Der mitgelieferte Arbeitsspeicher des Toshiba Satellite R850-14T beträgt genau 4 GB, bestehend aus einem einzigen Speicherriegel á 4096 MB, dabei handelt es sich um einen hochwertigen DDR3 Speicher. Für ausreichend Rechengeschwindigkeit ist bei diesem Gerät somit gesorgt. Die genaue Bezeichnung lautet DDR3 SDRAM und ist eine Variante von DRAM. Der Arbeitsspeicher verfügt über eine Taktfrequenz von 1333 MHz. Der Toshiba Satellite R850-14T verwendet die Grafikkarte Intel HD Graphics 3000, ein Chip mit einem Videodecoder. Besonders vorteilhaft: Bei einer Filmwiedergabe wird nicht der Prozessor, sondern die Hardware in Anspruch genommen. Die Multimedia-Softwarekomponenten OpenGL 3.0 und DirectX 10.1 werden unterstützt, allerdings noch nicht die neue DirectX 11-Generation.
Die im Toshiba Satellite R850-14T verwendete Festplatte vom Typ SATA verfügt über einen Festplattenspeicher von 500 GB und weist eine Geschwindigkeit von 5.400 U/min auf. Der Hersteller hat eine Onboard-Soundkarte mit dem Audio Codec von Realtek ALC269Q eingebaut. Der Toshiba Satellite R850-14T verfügt ferner über drei USB 2.0 und einen USB 3.0 Anschluss. Weiterhin weist der Toshiba Satellite R850-14T einen eSATA-, einen VGA-, einen HDMI- bzw. einen Kartenlese- und einen Audio Out-Anschluss aus. Des Weiteren kann sich der Käufer des Toshiba Satellite R850-14T über WLAN und einem Intel Wireless Display wie auch über Ethernet (1.000 MBit/s) bzw. Bluetooth 3.0 freuen. Es handelt sich bei dem Gerät somit um ein robustes, garantiert langlebiges Notebook mit einer guten, modernen Ausstattung für den Business-Alltag.

Nachteile des Toshiba Satellite R850-14T: Die verwendete Grafikkarte des Toshiba Satellite R850-14T eignet sich kaum für grafikintensive Spiele, da die Bildraten und die Detaildarstellung eher eingeschränkt dargestellt und vorgenommen wird. Von einem multifunktionalen Anspruch kann bei dem Toshiba Satellite R850-14T somit nur bedingt gesprochen werden.

PC-WELT-Bestenliste: Die besten Notebooks

Test-Fazit der Fachmedien

Notebookjournal.de : 'Im Gesamtbild zeigt Toshiba auch in Consumer-Ausführung der R800er Notebooks ein gelungenes Paket. Gegenüber den Tecra-Modellen wird auf Business-Features verzichtet. Dies drückt den Preis und macht die unter der Satellite-Fahne geführten Notebooks für Privatanwender interessant. Dabei werden alle grundlegenden Tugenden beibehalten.' ...

0 Kommentare zu diesem Artikel
867912