1069663

Toshiba Satellite L670-1F5n Produkteinschätzung

04.08.2011 | 08:05 Uhr

Toshiba erweitert die beliebte Satellite-Reihe um ein weiteres Model: das Toshiba Satellite L670-1F5.

Vorteile des Toshiba Satellite L670-1F5: Einer der großen Pluspunkte des Toshiba Satellite L670-1F5 ist das Display: Durch den 17,3 Zoll großen Bildschirm ist auch längeres Arbeiten komfortabel möglich, ohne die Augen zu ermüden. Das Toshiba Satellite L670-1F5 ist solide verarbeitet und mit ausgezeichneten Hardwarekomponenten versehen, wodurch es alle Bedürfnisse eines durchschnittlichen Users berücksichtigt. Das Toshiba Satellite L670-1F5 ist mit einem Intel-Prozessor ausgestattet. Der Core i3-370M arbeitet mit einer Taktfrequenz von 2,4 Gigahertz, wobei er von vier Gigabyte Arbeitsspeicher unterstützt wird. Dieser könnte übrigens erweitert werden, es sind zwei freie Steckplätze dafür am Mainboard des Toshiba Satellite L670-1F5 vorhanden. Toshiba hat die Mobility Radeon HD 5470 als Grafikkarte gewählt. Dabei handelt es sich um ein bewährtes Modell, das zwar keine Geschwindigkeitsrekorde bricht, aber dennoch mit den Alltagsaufgaben gut zurecht kommt.
Das Toshiba Satellite L670-1F5 wird mit Windows 7 als Betriebssystem ausgeliefert. Neben einem DVD-Brenner stehen noch zahlreiche Anschlüsse zur Verfügung: Es gibt drei USB-Schnittstellen und Ports für HDMI und Lautsprecher. Auch ein Cardreader, die LAN-Buchse, W-Lan und Bluetooth wurden nicht vergessen. Auf diesem Laptop befindet sich jede Menge Software bereits vorinstalliert: Die McAffee Security Suite ist ebenso vorhanden wie das Brennprogramm Nero oder verschiedene Tools von Toshiba, mit denen die unterschiedlichen Einstellungen des Toshiba Satellite L670-1F5 komfortabel verwaltet werden können. Eine Webcam und der DVD-Brenner verstärken das positive Gefühl, das während des Tests des Toshiba Satellite L670-1F5 aufkam. Selbst wenn im Toshiba Satellite L670-1F5 nicht die modernsten Komponenten verbaut wurden, so wurde es nach einem stimmigen Hardwarekonzept konstruiert, und das merkt ab dem Zeitpunkt des Einschaltens in allen Bereichen mehr als deutlich.

Nachteile des Toshiba Satellite L670-1F5: Der Prozessor ist zwar leistungsfähig, aber hauptsächlich für Office-Anwendungen und Bildbearbeitung geeignet. Videofreaks oder Gamer sollten daher zu einem Gerät greifen, das für diese Zwecke besser ausgestattet ist.

PC-WELT-Bestenliste: Die besten Notebooks

Test-Fazit der Fachmedien

Chip.de : 'Beim Satellite L670-1F5 machen Sie zu dem Preis einen wirklich guten Schnitt. Ein so gutes Paket aus hellem Display, überdurchschnittlicher Ausstattung und praxistauglicher Leistung bieten nur wenige andere Notebooks zu diesen Konditionen. Es basiert zwar nicht auf der allerneuesten Technologie, gerade Privat- und Gelegenheitsanwender werden in dieser Preis- und Leistungsklasse allerdings ohnehin eher keinen Unterschied spüren.' ...

0 Kommentare zu diesem Artikel
1069663