Test - Das meint das Web

Sony Vaio VPC-SA2Z9E/B Produkteinschätzung

Freitag, 12.08.2011 | 15:45
Sony VAIO VPCSA2Z9E/BI
Sony VAIO VPCSA2Z9E/BI
Preisentwicklung zum Produkt
Das Sony Vaio VPC-SA2Z9E B i7 ist der große Bruder der kostengünstigeren Geräte der SB-Serie von Sony. Mit seiner lückenlosen Ausstattung deckt das Hochleistungs-Notebook den oberen Business Bereich ab.
Vorteile des Sony Vaio VPC-SA2Z9E B i7: Das Notebook ist standardmäßig mit einem Solid State Drive (SSD) ausgestattet. Die Flash SSD ist ein neuartiges Speichermedium, das erhebliche Vorteile gegenüber herkömmlichen Laufwerken aufweist. Die SSD ist wesentlich robuster als seine Vorgänger und hat extrem geringe Zugriffszeiten. Darüber hinaus hat die SSD einen sehr viel kleineren Energieverbrauch als klassische Laufwerke und entwickelt während der Anwendung keinerlei Geräusch. Mit dem Einbau der SSD hat Sony deutliche Zeichen gesetzt. Denn grundsätzlich gehört der SSD die Zukunft. Der einzige Nachteil, den der Einbau einer SSD zurzeit noch mit sich bringt, ist sein enorm hoher Preis. Außerdem hat Sony das Sony Vaio VPC-SA2Z9E B i7 mit HD 6630M ausgestattet. Der standardmäßige Einbau der HD 6630M Grafikkarte ermöglicht eine maximale Leistung sowohl im 2D als auch im 3D Bereich. Mit der HD 6630M können extrem komplexe Grafiken flüssig in 3D dargestellt werden. Außerdem wird es mit der HD 6630M Technologie möglich, auch mehrere Monitore anzusteuern und gemeinsame Grafik Projekte zu realisieren. Die HD 6630M macht das Sony Vaio VPC-SA2Z9E B i7 zu einem echten Highlight für Grafiker und Filmemacher aber auch komplexe Computerspiele lassen sich mit der HD 6630M flüssig abbilden. Die HD 6630M macht das Sony Vaio VPC-SA2Z9E B i7 zu einem Computer der Extraklasse. Technische Details wie die SSD und die HD 6630M Grafikkarte sind nur zwei von zahlreichen Vorteilen, die das Sony Vaio VPC-SA2Z9E B i7 zu bieten hat. Sony hat mit diesem Gerät einen Rechner auf den Markt gebracht hat, der an Leistung und Design kaum zu überbieten ist. Er ist im Businessbereich für alle Ansprüche voll tauglich. Derzeit gibt es kein vergleichbares Gerät auf dem Markt, das in Sachen Gewicht, Eingabegeräte, Docking Ports und Anwendungsleistung mit dem Sony Vaio VPC-SA2Z9E B i7 konkurrieren könnte.

Nachteile des Sony Vaio VPC-SA2Z9E B i7: Der einzige erkennbare Nachteil des Sony Vaio VPC-SA2Z9E B i7 ist sein hoher Preis.


Test-Fazit der Fachmedien

Notebookcheck.com : 'So viel Rechenleistung in einem leichten 13-Zoller, das hatten wir zum letzten Mal beim 13.1-Zoll Leichtgewicht Vaio VPC-Z13Z9E, dessen Nachfolger (VPC-Z21M9E) aktuell in den Markt kommt. Der schnelle Core i7 2620M (2 x 2.7 GHz) sorgt zusammen mit der RAID 0 SSD für gigantische Scores in den Lese- und Schreibgeschwindigkeiten auf dem Speicher.' ...

Freitag, 12.08.2011 | 15:45
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1080881