1540745

Sony Vaio SV-S13A1Z9E/S Produkteinschätzung

29.09.2012 | 08:05 Uhr

Sollte beim Notebookkauf der Preis keine Rolle spielen und nur die gebotenen Features von Bedeutung sein - dann muss an dieser Stelle sicherlich das Sony Vaio SV-S13A1Z9E/S genannt werden. Das Notebook bietet eine hervorragende Ausstattung zu einem allerdings mehr als deftigen Preis. Konkurrenz macht dem Gerät das Asus Zenbook Prime UX31A oder das Samsung Serie 5 530U3C-A01DE.

Wer bereit ist, die stolze Summe von 2999,- Euro zu investieren, bekommt im Gegenzug ein hochmodernes Notebook. Dieses wird angetrieben von einem Intel Core i7-3520M Prozessor mit satten 2.9 GHz und beeindruckenden 12 GB Hauptspeicher. Als Datenspeicher steht ein Verbund aus zwei Samsung SSDs mit je 256 GByte Speicherplatz zur Verfügung. Der 13,3 Zoll große und entspiegelte Bildschirm löst mit 1600 x 900 Pixeln auf, die verbaute Grafikkarte ist eine NVIDIA GeForce GT 640M. Auch im Bereich der Anschlüsse trägt das Sony Vaio SV-S13A1Z9E/S dick auf: Mit dabei sind 1x USB 2.0, 2x USB 3.0, VGA, HDMI sowie ein 4-in-1-Kartenleser. Integriert sind des Weiteren sowohl ein UMTS- als auch ein LTE-Modul. Vorinstalliertes Betriebssystem des ohne eingelegten Akkus rund 1,7 Kilogramm schweren Notebooks ist Windows 7 Professional.

Vorteile des Sony Vaio SV-S13A1Z9E/S

Das Notebook macht optisch einen schlichten und zugleich wertigen Eindruck und kann mit seiner guten Verarbeitung glänzen. Die Maße von 22,8 x 331 x 225 Millimeter und das recht geringe Gewicht lassen das Gerät kaum dicker als ein Ultrabook wirken. Das Sony Vaio SV-S13A1Z9E/S ist extrem leistungsstark und meistert parallel laufende, rechenintensive Anwendungen ohne Probleme in beeindruckender Geschwindigkeit. Der Verbund aus zwei Samsung SSDs beeindruckt mit extrem schnellen Schreib- und Lesegeschwindigkeiten. So ist der Bootvorgang nach lediglich 13 Sekunden abgeschlossen und das Vaio SV-S13A1Z9E/S ohne Einschränkungen einsatzbereit.

Nachteile des Sony Vaio SV-S13A1Z9E/S

Angesichts des stolzen Preises fällt der Lieferumfang des Sony Vaio SV-S13A1Z9E/S enttäuschend klein aus - neben Gerät und Netzteil wird lediglich ein Staubtuch mitgeliefert, auch auf weitere Software wird verzichtet. Das Display erfüllt in Bezug auf den Kontrast leider nicht ganz unsere Erwartungen.

Diese Produkteinschätzung beruht auf Tests der folgenden Medien: Notebookcheck.com , Notebookjournal.de

PC-WELT-Bestenliste: Die besten Notebooks

Test-Fazit der Fachmedien

Notebookcheck.com : 'Unsere Ansprüche waren hoch gesteckt: Von einem 3000-Euro-Notebook erwarten wir nicht weniger als absolute Perfektion in allen Bereichen - nur so ließe sich der enorme Kaufpreis überhaupt rechtfertigen. Und in der Tat: Sony hat mit dem Vaio SV-S13A1Z9E/S ein in vielen Punkten überaus beeindruckendes Gerät auf die Beine gestellt. Dies beginnt mit einem hochwertigen Gehäuse aus Metall und Kohlefaser, setzt sich mit der luxuriösen Ausstattung inklusive BD-Brenner und LTE-Modul fort und endet mit beeindruckenden Leistungswerten.' ...

0 Kommentare zu diesem Artikel
1540745