1864761

Schenker XMG C703 Produkteinschätzung

06.01.2014 | 08:05 Uhr

Kompakte Leistung für Gamer will das Schenker XMG C703 bereitstellen. Insgesamt gelingt das auch gut, das Gerät bewegt sich auf einem Niveau mit Konkurrenzmodellen wie dem MSI GS70 oder dem G750JW von Asus - und ausnahmsweise stimmt auch der Preis.

Ein mit maximal 3,4 Gigahertz arbeitender Core i7 und acht Gigabyte Arbeitsspeicher teilen sich zusammen mit einer GeForce GTX 765M den Innenraum des Schenker XMG C703. Das 17,3 Zoll große Display löst in 1080p auf und ist entspiegelt, Daten werden auf einer 250 Gigabyte großen SSD abgelegt. Gleich vier USB 3.0-Ports erlauben den Anschluss von Zusatzgeräten und als unverbindliche Preisempfehlung stehen bei diesem Windows 8-Notebook angemessene 1.519 Euro im Raum.

Vorteile des Schenker XMG C703

Wie es sich für ein Gaming-Notebook gehört, überzeugt in erster Linie die sehr hohe 3D-Leistung des Geräts. Wer nach einem Desktop-Replacement sucht, wird hier fündig, denn auch Crysis 3 oder Games eines ähnlichen Kalibers rutschen angenehm flüssig über den Bildschirm. Der wiederum überzeugt durch HD-Auflösung und eine sehr hohe Helligkeit sowie eine komplette Entspiegelung. Das Spielen - oder auch die Arbeit - unter freiem Himmel dürfte kein Problem darstellen.

Die typischen Blickwinkelinstabilitäten halten sich bei diesem TN-Panel außerdem in Grenzen. Überraschend gut fällt auch die Tastatur aus: Normalerweise gehören Eingabegeräte nicht unbedingt zu den Stärken von Gaming-Notebooks, aber beim Schenker XMG C703 kann das sehr flache und leise Keyboard auch anspruchsvolle Nutzer überzeugen. Zuletzt ist, wie bei Schenker üblich, die freie Konfigurationsvielfalt hervorzuheben, die im Online-Shop des Unternehmens geführt wird. Das Anpassen einzelner Komponenten ist kein Problem.

Nachteile des Schenker XMG C703

Gaming-Notebooks stehen in der Tradition, unter Last relativ laut und warm zu werden - und dieses Gerät bildet leider keine Ausnahme. Die hohen Temperaturen von bis zu 55 Grad Celsius an einigen Stellen des Gehäuses waren zwar zu erwarten, auf den Oberschenkeln sollte das Notebook aber nicht platziert werden. Außerdem schraubt das XMG unter Last stark an der Lüfterdrehzahl, so dass Kopfhörer für den geneigten Spieler zur Pflicht werden.

Diese Produkteinschätzung beruht auf Tests der folgenden Medien: Notebookcheck.com , Notebookinfo.de , Testberichte.de

PC-WELT-Einkaufsführer: Ihr idealer Kaufratgeber zu PC-Hardware & Co.

Test-Fazit der Fachmedien

Notebookcheck.com : 'Reisefreudige Spieler aufgepasst! Mit dem Schenker XMG C703 erhalten Sie ein gut verarbeitetes und dünnes Gaming Notebook. Das 17,3-Zoll-Display ist aufgrund seiner hohen Leuchtintensität und des starken Kontrasts für Spiele- und Filmliebhaber bestens geeignet. Die 3D-Power bewegt sich auf einem gehobenen Niveau und auch die Anwendungsleistung lässt keine Wünsche offen.' ...

0 Kommentare zu diesem Artikel
1864761