867939

Schenker P701 (HD 6970M) Produkteinschätzung

13.07.2011 | 15:45 Uhr

Das Schenker P701 HD 6970M hat als Notebook eine Display-Größe von 17,3 Zoll mit einer Full-HD Auflösung (1.920x1.080Pixel). Verbaut sind ein neuer Prozessor von Intel mit einer Taktung von bis zu 3,4 GHz und zwei Festplatten mit je 600 GB Speichervolumen.

Vorteile des Schenker P701 HD 6970M: Bei der ersten Anwendung fiel das leichte Tippen sofort positiv auf, was an den alleinstehenden Tasten liegt, die zudem einen ausreichenden Abstand zueinander haben. Ein Vorteil sind beim Schenker P701 HD 6970M die vielen Anschlussmöglichkeiten, die zudem auch noch gut verteilt sind, was bei weitem keine Selbstverständlichkeit bei den heutigen Notebooks ist. Vorhanden sind beim Schenker P701 HD 6970M unter anderem fünf verschiedene USB-Ports, zwei davon sogar als USB 3.0, ein HDMI- und ein DVI-Ausgang. Auszeichnen konnte sich das Schenker P701 HD 6970M Notebook durch die sehr gute Anwendungsleistung. Abgesehen von der Extreme-Variante ist im Notebook von Schenker der aktuell schnellste mobile Prozessor von Intel verbaut, der es auf eine Taktung von bis zu 3,4 GHz bringt. Die Schreibgeschwindigkeit der beiden im Raid-Verbund arbeitenden 600 GB-Festplatten des Schenker P701 HD 6970M ist hervorragend. Positiv ist ebenfalls die hohe 3D-Leistung zu erwähnen, was an der verbauten AMD Radeon HD 6970M Grafikkarte liegt.

Nachteile des Schenker P701 HD 6970M: Die starke Leistung des Notebooks von Schenker verursacht auch den ersten Nachteil des Schenker P701 HD 6970M, nämlich die sehr hohe Lautstärke der Kühler. Bis zu 51 dB wurden bei voller Auslastung erreicht. Auch die vergleichsweise schwache Akkuleistung muss beim Schenker P701 HD 6970M als nachteilig angeführt werden. Maximal etwas mehr als zwei Stunden hielt der Akku durch und bei einer durchschnittlichen praxisnahen Nutzung war die Akkuleistung sogar bereits nach rund 110 Minuten erschöpft. Auch bei einigen Werten im Display-Bereich (Helligkeit 174 cd/m2 und Kontrast 187:1) zeigte das Schenker P701 HD 6970M Schwächen.

PC-WELT-Bestenliste: Die besten Notebooks

Test-Fazit der Fachmedien

Notebookjournal.de : 'Die inneren Werte zählen. Das Schenker Notebook XMG P701 besticht mit Hochleistungskomponenten wie dem Intel Quad-Core Prozessor (i7-2820QM) und der schnellste AMD Grafikkarte HD 6970M. Flüssiges Gameplay ist auch in Full HD Auflösung mit hohen Details möglich. Zudem sorgen die beiden SSDs, die zusammen 1.200 GByte Speicherplatz bieten, für neue Geschwindigkeitsrekorde.' ...

0 Kommentare zu diesem Artikel
867939