1930893

Schenker M504 (Clevo W650SJ) Produkteinschätzung

11.06.2014 | 08:05 Uhr

Notebooks der Marke Schenker sind besonders bei Gamern sehr beliebt, dabei hat der Hersteller durchaus auch einige interessante Multimedia-Notebooks im Programm, die aber trotzdem mit hochwertigen GPUs ausgerüstet sind. Jüngstes Beispiel dafür ist das Schenker M504 (Clevo W650SJ).

Selbstverständlich lässt sich auch das M504 völlig individuell konfigurieren. Je nach gewählter Hardware kostet der Rechner zwischen 850- und 2.500 Euro. Mit an Bord ist mit der GeForce GTX 850M eine hochwertige Grafikkarte, wobei auch eine große Auswahl an Prozessoren und Arbeitsspeicher zur Verfügung steht. Serienmäßig gibt es ein 15,6 Zoll großes Full HD Display auf IPS-Basis.

Vorteile des Schenker M504 (Clevo W650SJ)

Auf den ersten Blick wirkt das Schenker M504 nicht gerade wie ein High End Gaming- oder Multimedia-Notebook. In dem schlicht designten Gehäuse könnte auch ein einfacher Office-Laptop stecken, wobei es dennoch kein Billig-Notebook-Feeling aufkommen lässt. Ein absolutes Highlight ist die verbaute GeForce GTX 850M mit 2 GB Speicher, die in den Benchmarks erstaunlich hohe Werte erzielte. 3D Games und Videoschnitt sind also ganz klare Stärken des Schenker M504.

Mit dem 15,6 Zoll großen IPS-Display, welches mit 1920 x 1080 Pixeln auflöst kommen auch Filmfans voll auf ihre kosten. Die Anzeige ist matt, so dass im Notfall auch unter direkter Sonneneinstrahlung noch gut gearbeitet werden kann. An den Geräteseiten finden sich 2 x USB 3.0, 1 x USB 2.0, Ethernet-, VGA- und HDMI-Port und sogar auf einen eSATA-Anschluss hat Schenker nicht verzichtet.

Nachteile des Schenker M504 (Clevo W650SJ)

Nicht ganz verständlich bleibt, warum das Basismodell mit einem Celeron 2970M Prozessor und 4 GB RAM ausgeliefert wird. Hier sollte man als Kunde unbedingt den Aufpreis für 8 GB Arbeitsspeicher in Kauf nehmen und auch zumindest einen i5 Prozessor ordern. Auch eine SSD kann gegen Aufpreis zusätzlich zur 500 GB großen HDD bestellt werden. Ein unbeleuchtetes Keyboard, welches gelegentlich ein leichtes Klappern von sich gibt, zählt ebenfalls zu den deutlichen Kritikpunkten des Schenker M504 Multimedia-Notebooks.

Diese Produkteinschätzung beruht auf Tests der folgenden Medien: Notebookcheck.com , Testberichte.de

PC-WELT-Einkaufsführer: Ihr idealer Kaufratgeber zu PC-Hardware & Co.

Test-Fazit der Fachmedien

Notebookcheck.com : 'Anders als viele Kontrahenten ist das Schenker M504 kein unhandlicher Gaming-Klotz, der nur mit Mühe und Not transportiert werden kann. Durch die flache Bauart, das relativ niedrige Gewicht (~2,5 Kilogramm) und die guten Akkulaufzeiten wird eine hohe Mobilität gewährleistet.' ...

0 Kommentare zu diesem Artikel
1930893