1295249

Samsung Series 4 410B2B Produkteinschätzung

29.01.2012 | 11:20 Uhr

Das Samsung Series 4 410B2B ist mit einer Größe von exakt 12,5 Zoll das kleinste Modell der Serie 4. Diese Serie besteht aus Business-Notebooks, die trotz ihrer geringen Ausmaße mit vielen Anschlüssen und einem hohen Leistungspotenzial aufwarten können. Ob das Gerät für die anvisierte Zielgruppe der Geschäftskunden geeignet ist und sich mit Konkurrenten wie dem Asus UX31E-RY010V oder dem Toshiba Satellite Z830-10J messen kann, zeigt der folgende Artikel.

Ein entspiegeltes Display ist für Business-Anwender ein wichtiger Faktor, auch das Samsung Series 4 410B2B kann damit aufwarten. Die Auflösung beträgt in diesem Fall 1366 x 768 Pixel. Angetrieben wird der Rechner von einem modernen Intel Core i5 2520M Doppelkernprozessor mit 2,5 GHz. Integriert ist ferner eine Intel HD Graphics 3000 Grafikkarte, die auch DirectX 10-fähig ist. Für eine schnelle Übertragung der Daten stehen zwei USB 3.0-Ports zur Verfügung, zur Speicherung der Dateien eine Festplatte mit einer Kapazität von 500 GB. Auch ein UMTS-Modul ist vorhanden. Samsung veranschlagt für das neueste Modell seiner Business-Serie eine UVP von 1199,- Euro.

Vorteile des Samsung Series 4 410B2B

Hier sind an erster Stelle die zwei USB 3.0-Ports zu nennen, die eine schnelle Datenübertragung gewährleisten. Auch das 3G-Modul dürfte besonders bei Usern, die viel auf Geschäftsreisen sind, gut ankommen. Dank der Integration des Moduls wird ein separater UMTS-Stick nämlich erst gar nicht benötigt, um sich mit dem Internet zu verbinden. Verwendet man das Gerät vorwiegend für Office-Tätigkeiten, bleibt es zudem sehr leise und recht kühl.

Nachteile des Vorteile des Samsung Series 4 410B2B

Das Samsung ist definitiv ein Office-Notebook - und das zu einem stolzen Preis. Für diese Anwendungen ist es wie beschrieben gut geeignet, hat man jedoch weitere Einsatzfelder im Auge, stößt das Samsung Series 4 410B2B schnell an seine Grenzen. Das Display ist - obwohl entspiegelt - im Freien nicht so gut wie erhofft zu erkennen und auch beim Kontrast kann das Notebook nicht vollends überzeugen. Bei höherer Auslastung erhöhen sich zudem auch die Lautstärke und die Hitzeentwicklung spürbar.

Diese Produkteinschätzung beruht auf Tests der folgenden Medien: Notebookcheck.com , Testberichte.de

PC-WELT-Bestenliste: Die besten Notebooks

Test-Fazit der Fachmedien

Notebookcheck.com : 'In unserem Test konnte der kleinste Vertreter von Samsungs Notebook Serie 4 nur in Ansätzen überzeugen. Das Notebook punktet mit vielen Sicherheits-Features wie dem vorhandenen TPM-Chip. An Schnittstellen besitzt der 12,5-Zoller sogar einen aktuellen USB-3.0-Anschluss. Weiter punkten kann das Business-Notebook mit seinem UMTS-Modul.' ...

0 Kommentare zu diesem Artikel
1295249