1777136

Samsung Serie 6 600B5C-S03 Produkteinschätzung

30.07.2013 | 08:05 Uhr

Samsung wertet seine Business-Reihe mit dem Serie 6 600B5C-S03 auf. Viele Vorteile werden von einigen Nachteilen wieder relativiert, am Ende bleibt aber dennoch ein ernstzunehmender Konkurrent gegen Modelle wie das EliteBook 850p von HP oder das ThinkPad T530 von Lenovo übrig.

Für Leistung im Samsung Serie 6 600B5C-S03 sorgen ein Core i7 mit 2,9 Gigahertz Taktfrequenz, acht Gigabyte DDR3-RAM und ein SSD-Laufwerk mit 128 Gigabyte Speicherkapazität. Die NVS 5200M Grafikkarte von NVIDIA reicht nur für 2D-Aufgaben am 15,6 Zoll großen Bildschirm mit einer Auflösung von 1.600 * 900 Pixeln. Die unverbindliche Preisempfehlung des mit Windows 7 ausgestatteten Notebooks beläuft sich auf hohe 1.599 Euro.

Vorteile des Samsung Serie 6 600B5C-S03

Wie es sich für ein Business-Notebook gehört, hinterlässt dieses Gerät der Serie 6 der Südkoreaner einen sehr robusten Eindruck. Bis zu 500 Kilogramm Gewicht soll das Modell aushalten können - ob das stimmt, wissen wir zwar nicht, aber die sehr hohe Verarbeitungsqualität und der stabile Gehäusedeckel rücken diesen Wert durchaus in einen vorstellbaren Rahmen. Abseits der Verarbeitung macht auch das Innenleben des Samsung Serie 6 600B5C-S03 Spaß: CPU und Festplatte sorgen im Verbund mit dem reichhaltig bemessenen Arbeitsspeicher für eine sehr hohe Anwendungsleistung.

Trotzdem bleibt das Gerät selbst unter Last relativ kühl - und auf Wunsch absolut leise, wenn man die CPU- und GPU-Leistung über ein vorinstalliertes Tool herunterregelt. Die Akkulaufzeit von über fünf Stunden im normalen Betrieb ist in der Business-Klasse ebenfalls eher als Rarität einzuordnen. Den positiven Gesamteindruck rundet das Gerät dann noch mit einer sehr hochwertigen Tastatur und einer für diese Klasse hohen Auflösung ab.

Nachteile des Samsung Serie 6 600B5C-S03

Viel Licht sorgt auch für viel Schatten: Dem Display mangelt es an Helligkeit, was gerade im Frühling und Sommer stören kann. Auch ist die Positionierung der Monitorausgänge etwas unglücklich verlaufen, denn so sind die Kabel bei der Arbeit im Weg. Der Betrieb ohne Lüfter scheint außerdem nicht völlig ausgereift zu sein, denn unter hoher Last produziert das Notebook sehr heiße Luft, die aus den seitlichen Lüftungsschlitzen geblasen wird.

Diese Produkteinschätzung beruht auf Tests der folgenden Medien: Notebookcheck.com , Notebookinfo.de

PC-WELT-Einkaufsführer: Ihr idealer Kaufratgeber zu PC-Hardware & Co.

Test-Fazit der Fachmedien

Notebookcheck.com : 'Das Samsung Serie 6 600B5C-S03DE ist ein preislich attraktives Business-Notebook, das es in vielen Bereichen mit der etablierten Konkurrenz aufnehmen kann. Systemleistung, Businessfeatures, Akkulaufzeiten und Tastatur bilden eine sehr gute Basis für viele Einsatzgebiete. Selbst das eine oder andere Alleinstellungsmerkmal kann man beim Testgerät finden.' ...

0 Kommentare zu diesem Artikel
1777136