1540834

Samsung Serie 7 Gamer 700G7C Produkteinschätzung

03.09.2012 | 08:05 Uhr

Die sogenannten "Hardcore-Gamer" sind ganz klar die Zielgruppe, die Samsung mit seinem Serie 7 Gamer 700G7C anvisiert. Das Notebook ist optimiert zum Spielen aktueller Titel und bietet Anwendern eine High-End-Ausstattung zu einem entsprechend hohen Preis. Vergleichbare Modelle sind das Schenker XMG P702 PRO, das Asus N76VZ-V2G-T1011V oder das Medion Erazer X7817.

Mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 1799,- Euro macht Samsung gleich deutlich, in welcher Liga das Serie 7 Gamer 700G7C spielt. Geboten wird Anwendern dafür ein Notebook, welches mit einem Intel Core i7-3610QM Prozessor mit 2,3 GHz und satten 16 GB RAM ausgestattet ist. Der spiegelnde und 17,3 Zoll große Bildschirm löst in Full HD (1920 x 1080 Pixel) auf. Die Festplatte des ohne eingelegten Akku immer noch rund 4 Kilogramm schweren Gerätes ist von Hitachi und bietet eine Speicherkapazität 750 GB. Die Anschlüsse erstrecken sich von VGA und HDMI über 2x USB 2.0 bis hin zu zwei der schnellen USB 3.0-Schnittstellen. Fans des Heimkinos dürfte besonders der integrierte Blu-ray-Player sowie das 2.1 Soundsystem mit Subwoofer erfreuen. Eine Webcam mit einer Auflösung von 2 Megapixeln, Bluetooth 4.0 und Gigabit LAN runden die umfangreiche Ausstattung ab.

Vorteile des Samsung Serie 7 Gamer 700G7C

Die in Klavierlack gehaltene Optik sowie die hochwertige Verarbeitung des Samsung Serie 7 Gamer 700G7C sind dem teuren Preis durchaus angemessen. Das hervorragende Display kann mit seinen brillanten Farben ebenfalls auf voller Linie überzeugen. Für ein Gaming-Notebook natürlich besonders entscheidend: Nahezu jeder aktuelle Titel lässt sich mit dem Serie 7 Gamer 700G7C in höchster Auflösung spielen. Erfreulich ist zudem, dass auch unter Volllast keine störende Hitzeentwicklung einsetzt.

Nachteile des Samsung Serie 7 Gamer 700G7C

Die Akkulaufzeit des Samsung Serie 7 Gamer 700G7C beträgt bei eingeschaltetem WLAN lediglich knapp 2,5 Stunden und ist somit allenfalls als mittelmäßig zu bewerten. Durch das hohe Gewicht und das bei Sonneneinstrahlung kaum ablesbare Display ist das Notebook für einen mobilen Einsatz schlichtweg nicht geeignet.

Diese Produkteinschätzung beruht auf Tests der folgenden Medien: Notebookcheck.com , Notebookinfo.de

PC-WELT-Bestenliste: Die besten Notebooks

Test-Fazit der Fachmedien

Notebookcheck.com : 'Samsung präsentiert hier einen würdigen Nachfolger für das 700G7A, welcher eine spannende Alternative gegenüber bereits etablierten Gaming-Marken darstellt. Das Notebook verfügt über eine leistungsstarke Ausstattung, die keine Wünsche offen lassen dürfte. Eine unterschiedlich beleuchtete Tastatur und zusätzliche Bedienelemente, wie etwa Lautstärkeregler oder der Drehknopf an der Seite für vier verschiedene Betriebsmodi, unterstreichen die Positionierung des Notebooks.' ...

0 Kommentare zu diesem Artikel
1540834