Test - Das meint das Web

Samsung Serie 7 Chronos 700Z7C Produkteinschätzung

Donnerstag den 19.07.2012 um 08:05 Uhr

SAMSUNG 700Z7C-S01 (NP700Z7C-S01DE)
SAMSUNG 700Z7C-S01 (NP700Z7C-S01DE)
Preisentwicklung zum Produkt
Samsung Serie 7 Chronos 700Z7C
Vergrößern Samsung Serie 7 Chronos 700Z7C
© Samsung
Besonders Nutzer, die mit ihrem Notebook häufig anspruchsvolle Anwendungen durchführen, dürfte das Serie 7 Chronos 700Z7C aus dem Hause Samsung ansprechen. Wer ein Gerät mit einer zeitgemäßen Performance sucht, sollte neben dem Samsung Serie 7 Chronos 700Z7C auch das Fujitsu Lifebook NH751 oder das HP Pavilion dv7-6b02eg in Betracht ziehen.
Im Samsung Serie 7 Chronos 700Z7C arbeitet ein moderner Intel Core i7-3615QM Prozessor mit 2,3 GHz und 8 GB RAM. Der 17,3 Zoll große, entspiegelte Bildschirm bietet eine Auflösung von 1920 x 1080 Pixel, als Grafikkarte wurde eine NVIDIA GeForce GT 650M verbaut. Die aus dem Hause Seagate stammende Festplatte bietet eine Speicherkapazität von 1000 GB. Die Anschlüsse reichen von zwei schnellen USB 3.0-Schnittstellen über 2 x USB 2.0 bis hin zu VGA, HDMI und Bluetooth 4.0. Betriebssystem ist Windows 7 Professional (64-Bit), eine Webcam (Auflösung: 1,3 Megapixel) ist ebenfalls mit an Bord. Das Serie 7 Chronos 700Z7C ist mit Akku rund 3 Kilogramm schwer, die unverbindliche Preisempfehlung des Gerätes beträgt 1499,- Euro.

Vorteile des Samsung Serie 7 Chronos 700Z7C

Das komplett in Aluminium gehaltene Gehäuse lässt das Samsung nicht nur optisch äußerst ansprechend, sondern auch hochwertig verarbeitet erscheinen. Punkten kann das Serie 7 Chronos 700Z7C ferner mit dem kontrastreichen Full HD Display sowie mit seinem satten Sound, den die verbauten JBL-Lautsprecher bieten. Der Akku überzeugt ebenfalls - bei aktivierten Energiespareinstellungen läuft das Notebook starke 10 Stunden lang. Zudem ist das Samsung stets recht leise.

Nachteile des Samsung Serie 7 Chronos 700Z7C

Das Notebook eignet sich zwar durchaus auch für Spiele, allerdings können nicht alle Games in der allerhöchsten Auflösung gespielt werden. Darum ist das Samsung Serie 7 Chronos 700Z7C wohl nicht für Hardcore-Gamer geeignet. Mit 3 Kilogramm ist das Notebook zudem relativ schwer und somit nicht unbedingt für den ständigen mobilen Einsatz geeignet. Unter Volllast ist des Weiteren eine leicht störende Hitzeentwicklung zu spüren.

Diese Produkteinschätzung beruht auf Tests der folgenden Medien: Notebookcheck.com , LatestTechnical.com

Test-Fazit der Fachmedien

Notebookcheck.com : ...'Bei der Leistung lässt sich der neue Quadcore Core i7 3615QM (2.3 GHz) nichts vormachen. Zusammen mit der für Spieler tauglichen Geforce GT 650M sind Nutzer für die nächsten Jahre gerüstet. Performance- und Silent-Fans werden eine SSD vermissen. Eine solche würde die System-Performance deutlich steigern können. Kunden, die ein gutes FullHD Display schätzen und Wert auf die Wertigkeit ihres Notebooks legen, die sollten sich die Chronos 17-Serie näher ansehen und den 2011er Chronos 15 umgehen.'...

Donnerstag den 19.07.2012 um 08:05 Uhr

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1504236