Test - Das meint das Web

Samsung 600B5B HC1 Produkteinschätzung

Dienstag, 21.02.2012 | 08:05
Samsung 600B5B-HC1 (NP600B5B-HC1DE)
Samsung 600B5B-HC1 (NP600B5B-HC1DE)
Preisentwicklung zum Produkt
Samsung 600B5B HC1
Vergrößern Samsung 600B5B HC1
© Samsung
Beim Samsung 600B5B HC1 handelt es sich um ein Notebook der absoluten Preis-Oberklasse. Mit dem Gerät richtet sich Samsung an Privatanwender, die statt einem Desktop-PC auf ein rundum optimal ausgestattetes mobiles Gerät mit Multimedia setzen. Ob dieses Modell mit vergleichbaren Konkurrenten wie dem Lenovo ThinkPad T420s 4174-PEG oder dem Samsung NP700G7A-S02 mithalten kann, wird die folgende Produkteinschätzung zeigen.
Das 15,6 Zoll (39,6 cm) Notebook wird angetrieben von einem Intel Core i7-2720QM vPro Prozessor mit 2,2 GHz sowie 6MB Intel Smart Cache. Das leistungsstarke LED Display der 6er Serie von Samsung kommt auf eine Lichtstärke von starken 300 nit und ist damit um ein Vielfaches heller als normale Displays, die lediglich auf eine Stärke von 220 nit kommen. Die Festplatte hat eine Kapazität von 640 GB und ist durch einen integrierten Sensor praktischerweise gegen Schäden durch Herunterfallen geschützt. Wer hin und wieder auf eine schnelle Verfügbarkeit seines Geräts angewiesen ist, den dürfte die Schnellstart-Taste des Samsung 600B5B HC1 besonders freuen, da das Notebook nun sofort einsatzbereit ist. Als Betriebssystem ist Windows 7 (64 Bit) vorinstalliert, die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 1699,- Euro.

Vorteile des Samsung 600B5B HC1

Eine große Stärke des Samsung ist auf jeden Fall dessen Robustheit. Ob verschüttete Flüssigkeit, leichte Stürze oder hoher Druck - das Gerät hält alles aus. Auch die für professionelle Anwendungen zertifizierte NVS 4200M Grafikkarte wird den anspruchsvollen Anwender zufrieden stellen. Der Intel Core i7-2720QM zeigt, dass er ein Prozessor der absoluten Oberklasse ist: Auch viele parallel verwendete Anwendungen laufen ausreichend schnell, das Notebook kann unter hoher Last mit guter Leistung überzeugen.

Nachteile des Samsung 600B5B HC1

Trotz umfangreicher Ausstattung hat das Notebook an dieser Stelle sicherlich noch Luft nach oben So fehlt unerklärlicherweise der bei einem Gerät dieser Preisklasse eigentlich obligatorische Blu-Ray Player. Die Tastatur entpuppt sich als nicht präzise genug für Vielschreiber und sorgt für häufige Vertipper. Des Weiteren reagiert die Festplätte mitunter träge, was für ein verlangsamtes Starten der anschließend flüssig laufenden Programme sorgt.

Diese Produkteinschätzung beruht auf Tests der folgenden Medien: Notebookjournal.de , Testberichte.de


Test-Fazit der Fachmedien

Notebookjournal.de : ...'Alles in allem ist das Samsung 600B5B HC1 also ein Tipp für die, die ein Profi-Notebook mit guter Leistung und äußerlichem Understatement suchen, das auch raue Behandlung klaglos wegsteckt. Benötigt man die Workstation-Grafik und die semi-ruggedized-Ausstattung, dann kann man auch das Preis-/Leistungsverhältnis als gut bezeichnen, andernfalls sind die Innereien zu durchschnittlich. Daher vergeben wir nur ein befriedigendes Preis-Leistungs-Siegel.' ...

Dienstag, 21.02.2012 | 08:05
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1342612