12.07.2012, 08:05

Test - Das meint das Web

Packard Bell EasyNote LK11-BZ-080GE Produkteinschätzung

Packard Bell EasyNote LK11-BZ-080GE ©Packard Bell

Dass ein Notebook mit einer Bildschirmdiagonalen von 17 Zoll nicht zwangsläufig teuer sein muss, stellt der Packard Bell neuerdings mit seinem EasyNote LK11-BZ-080GE unter Beweis. Die in dem Einsteiger-Notebook verbaute Technik kann es nicht ganz mit den in High-End-Geräten untergebrachten Komponenten aufnehmen - dafür aber macht es mit einer UVP von weniger als 500 Euro auf sich aufmerksam. Kann es gegen Modelle wie das Acer Aspire 7739 bestehen?
Es ist zunächst das Aussehen, durch die das Packard Bell EasyNote LK11-BZ-080GE auffällt. Der 17-Zöller kommt mit einem aus Kunststoff gefertigten Gehäuse daher, welches dank entsprechender Maserung eine hölzerne Optik aufweist. Im Inneren des Notebooks befindet sich ein Prozessor aus der AMD-Fusion-Reihe: Bei dem AMD E-Series 450 handelt es sich um eine kombinierte Einheit, bei der Prozessor und Grafikkarte auf einem einzelnen Chip untergebracht sind. Für eine bessere Darstellung sorgt jedoch die integrierte AMD Radeon HD 6470, die über eine Taktrate von 750 MHz und einen eigenen DDR3-Speicher mit 1024 MB verfügt. Darüber hinaus ist das EasyNote LK11-BZ-080GE mit satten 6 GB RAM und einer 500 GB großen Festplatte von Western Digital ausgestattet. Die maximale Auflösung des spiegelnden Displays liegt bei 1600 x 900 Pixeln.

Vorteile des Packard Bell EasyNote LK11-BZ-080GE

Das Packard Bell EasyNote LK11-BZ-080GE punktet mit einer recht soliden Verarbeitung. Tastatur und Touchpad lassen sich bequem bedienen, ohne dabei störende Geräusche zu entwickeln. Positiv fällt das Notebook jedoch vor allem im Hinblick auf die Temperaturentwicklung auf: Selbst unter Last wird das EasyNote LK11-BZ-080GE kaum warm. Office-Anwendungen funktionieren reibungslos.
Nachteile des Packard Bell EasyNote LK11-BZ-080GE
Das Display erweist sich als nahezu untauglich für den Einsatz im Freien, zeichnet sich durch eine geringe Helligkeit sowie auch durch einen schlechten Schwarzwert aus. Auch der Kontrast fällt lediglich mittelmäßig aus. Ebenfalls störend: Wird der Bildschirm gekippt, müssen schnell Invertierungen in Kauf genommen werden. Der im EasyNote LK11-BZ-080GE verbaute Prozessor ist vergleichsweise leistungsarm. Auch von der Grafikkarte sind keine Höchstleistungen zu erwarten. Selbst bei minimalen Grafikdetails und einer niedrigen Auflösung lassen sich grafikintensive Spiele kaum zum Laufen bringen.
Diese Produkteinschätzung beruht auf Tests der folgenden Medien: Notebookcheck.com, Testberichte.de

Test-Fazit der Fachmedien

Notebookcheck.com: ...'Trotz der mageren Benchmark-Werte muss der Anwender keine größeren Einschränkungen hinnehmen. Denn wie auch leistungsfähigere Notebooks der selben Preisklasse taugt das EasyNote als mobiles Büro, welches mit allen Office-Anwendungen zurecht kommt. Ebenso kann es als Multimedia-tauglich bezeichnet werden, denn das 17-Zoll große Display, die akzeptablen Stereo-Boxen und eine immerhin mittelmäßige Akkulaufzeit machen das EasyNote zu einem passablen mobilen Kino.' ...
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

Angebote für PC-WELT-Leser
PC-WELT Onlinevideothek

PC-WELT Online-Videothek
Keine Abogebühren oder unnötige Vertragsbindungen. Filme und Games bequem von zu Hause aus leihen.

Tarifrechner
Der PC-WELT Preisvergleich für DSL, Strom und Gas. Hier können Sie Tarife vergleichen und bequem viel Geld sparen.

PC-WELT Sparberater
Das Addon unterstützt Sie beim Geld sparen, indem es die besten Angebote automatisch während des Surfens sucht.

Telekom Browser 7.0

Telekom Browser 7.0
Jetzt die aktuelle Version 7 mit neuem Design und optimierter Benutzerführung herunterladen!

- Anzeige -
Marktplatz
Amazon

Amazon Preishits
jetzt die Schnäpchen bei den Elektronikartikel ansehen! > mehr

UseNext

10 Jahre UseNeXT
Jetzt zur Geburtstagsaktion anmelden und 100 GB abstauben! > mehr

1465566
Content Management by InterRed