1861186

One K73-3S (Clevo P370SM) Produkteinschätzung

23.11.2013 | 08:05 Uhr

Leistung ohne Kompromisse stellt das One K73-3S Clevo P370SM bereit. Reicht das, um gegen Konkurrenten wie das Asus G750 oder das MSI GT70 zu bestehen?

Mindestens 2,7 Gigahertz stellt der Core i7 im One K73-3S bereit, acht Gigabyte DDR3-RAM und zwei Radeon HD 8970M im Crossfire-Verbund befinden sich ebenfalls im wuchtigen Gehäuse. Das 17,3 Zoll große Display löst in 1.920 * 1.080 Pixeln auf und ist entspiegelt, Daten werden auf zwei 500 Gigabyte großen Festplatten hinterlegt. Der Luxus hat seinen Preis, denn das Windows 8-Notebook kostet in dieser Konfiguration 2.080 Euro.

Vorteile des One K73-3S (Clevo P370SM)

Die Grafikkarten entfachen zusammen mit der schnellen CPU eine Leistung, die derzeit wohl nahezu konkurrenzlos ist: Schneller können Gaming-Notebooks kaum arbeiten, selbst Crysis 3 und ähnlich anstrengende Spiele meistert das Notebook problemlos. Außerdem befindet sich keinerlei vorinstallierte Software auf dem Gerät, was gerade erfahrenen Anwendern - zu welchen Spieler meistens gehören - zufriedenstellen dürfte.

Das Display vertraut außerdem zwar nur auf ein TN-Panel, das jedoch überzeugt mit hohen Kontrastwerten und einer vollständigen Entspiegelung. Wer sein One K73-3S Clevo P370SM anders konfigurieren möchte, bekommt dafür übrigens reichlich Gelegenheit: Entweder direkt vor dem Kauf oder später durch die einfach zu erreichenden Innleben können erfahrene Anwender fast alle Komponenten ihres Notebooks ändern. Die sehr vielen Anschlüsse erlauben außerdem die Verbindung zu zahlreichen Peripheriegeräten. Zu guter Letzt überrascht das Notebook durch eine nur sehr niedrige Temperaturentwickelung…

Nachteile des One K73-3S (Clevo P370SM)

… welche sich allerdings durch das Kühlsystem teuer erkauft wird. Unter Volllast wird das Notebook nämlich sehr laut, ungestörtes Spielen ist dann am besten über Kopfhörer zu realisieren. Die Akkulaufzeit von etwa zwei Stunden dürfte ebenfalls niemanden begeistern, was dem extremen Stromhunger des Geräts geschuldet ist. Um diesen zu befriedigen, legt der Hersteller ein Netzteil bei, das in etwa so groß ist wie die Verpackung einer Film-DVD - und ordentlich schwer. Zusammen mit den sperrigen Abmessungen gehört das Notebook sicherlich nicht zu den mobilsten Exemplaren.

Diese Produkteinschätzung beruht auf Tests der folgenden Medien: Notebookcheck.com , Testberichte.de

PC-WELT-Einkaufsführer: Ihr idealer Kaufratgeber zu PC-Hardware & Co.

Test-Fazit der Fachmedien

Notebookcheck.com : 'Gaming-Enthusiasten, die ein extrem leistungsfähiges High-End-Notebook suchen, könnten am One K73-3S ihre Freude haben. Das 4-Kilogramm-Chassis punktet nicht nur mit kühlen Gehäuseoberflächen und einer beleuchteten Tastatur, sondern auch mit einer komfortablen Wartung und einer guten Anschlussausstattung. Der ordentliche Sound und das helle Full-HD-Display sind weitere Stärken.' ...

0 Kommentare zu diesem Artikel
1861186