Test - Das meint das Web

Medion Erazer X6821 (MD 98056) Produkteinschätzung

Sonntag den 29.07.2012 um 08:05 Uhr

Medion Erazer X6821 (MD 98056)
Medion Erazer X6821 (MD 98056)
Preisentwicklung zum Produkt
Medion Erazer X6821 (MD 98056)
Vergrößern Medion Erazer X6821 (MD 98056)
© Medion
Der in Essen beheimatete Elektronik-Spezialist Medion konzentrierte sich mit seinen Notebooks lange Zeit auf den Einsteiger-Sektor. Diese Strategie hat sich jedoch neuerdings geändert: Mit aktuellen Produkten wie dem Erazer X6821 adressiert Medion vorrangig Gamer, die ein rundum hochwertig ausgestattetes Gerät benötigen. Konkurrenten des Notebooks sind das Asus G55VW-S1024V, das Schenker XMG P502 Pro und das Hawkforce Luna P150EM.
Angetrieben wird das Medion Erazer X6821 von einem Core i7 Prozessor von Intel mit 3,3 GHz und satten 16 GB RAM. Der 15,6 Zoll große Bildschirm löst in Full HD (1920 x 1080 Pixel) auf. Die verbaute Grafikkarte ist eine Nvidia GeForce GTX 670M, die Festplatte bietet den Nutzern 750 GB Speicherkapazität. Geboten werden dem Käufer darüber hinaus drei schnelle USB 3.0-Schnittstellen. Des Weiteren sind 1 x USB 2.0, VGA, HDMI, Bluetooth 4.0 sowie eine Multi Card Reader (SD, MMC, MS, MS-Pro) mit an Bord. Videotelefonie ist über die integrierte Webcam möglich - mit einer Auflösung von bis zu 3 Megapixeln. Als Betriebssystem ist Windows 7 Home Premium vorinstalliert (64-Bit). Die unverbindliche Preisempfehlung von Medion für das Erazer X6821 beträgt 1379,- Euro.

Vorteile des Medion Erazer X6821 (MD 98056)

Mit der Performance des Medion Erazer X6821 können nicht nur Gamer mehr als zufrieden sein: Das Notebook schafft problemlos auch mehrere aufwendige Anwendungen parallel. Das matte Display überzeugt mit einer detailgetreuen und sehr kontraststarken Farbwiedergabe. Nahezu alle aktuellen Games laufen zudem ohne störende Ruckler in der höchsten Auflösung. Auch die Laufzeit des Akkus kann sich sehen lassen - bei eingeschaltetem WLAN macht das Erazer X6821 erst nach rund vier Stunden schlapp. Unter Volllast entsteht ferner weder eine übermäßige Hitze- noch Lautstärkeentwicklung.

Nachteile des Medion Erazer X6821 MD 98056

Bei dem rundum gelungenem Notebook fallen nur der recht hoch angesetzte Preis sowie das hohe Eigengewicht von 3,5 Kilogramm (mit Akku) negativ auf.

Diese Produkteinschätzung beruht auf Tests der folgenden Medien: Notebookjournal.de , Notebookcheck.com

Test-Fazit der Fachmedien

Notebookjournal.de : 'Schon seit Jahren versorgt Medion mit seiner Erazer-Reihe Gamer mit kleinem Geldbeutel. Beim Blick auf das Datenblatt wird schnell klar, dass beim Medion Erazer X6821 nicht an der Ausstattung gespart wurde. Die Komponenten sind durchweg leistungsstark und auf dem neuesten Stand.' ...

Sonntag den 29.07.2012 um 08:05 Uhr

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1504214