862841

Medion Erazer X6813 Produkteinschätzung

14.06.2011 | 08:05 Uhr

Das Medion Erazer X6813 ist ein Notebook mit einem Display von 15,6 Zoll, dessen Auflösung bei 1.920 x 1.080 Pixel liegt. Das Notebook des deutschen Herstellers verfügt über einen Arbeitsspeicher von acht Gigabyte und eine Festplattenkapazität von 750 Gigabyte.

Vorteile des Medion Erazer X6813: Zunächst fiel beim Notebook von Medion positiv auf, dass das Erazer X6813 über eine FullHD-Auflösung verfügt, was besonders im Bereich Gaming einen hohen Nutzen in der Praxis zulässt. Das matt-schwarze Design des Medion Erazer X6813 wirkt ansprechend und auch die Verarbeitung des Notebooks ist als mängelfrei zu bezeichnen.
Positiv auffallen konnte das Medion Erazer X6813 Notebook vor allem auch im Leistungsbereich. Die sehr gute Leistung zeigt sich beispielsweise durch den mit 1.536 MB sehr groß ausfallenden Grafikspeicher genauso, wie an der Festplattenkapazität von 750 Gigabyte, die mit einer Rotationsgeschwindigkeit von 5.400 rp ausgestattet ist. Auch der Arbeitsspeicher des Medion Erazer X6813 von acht Gigabyte unterstützt diesen positiven Eindruck, was die Leistung des Notebooks betrifft. Auch der Sound, der bei manchen Notebooks nicht selten einen Schwachpunkt darstellt, ist als positiv zu bewerten. Als weiterer Vorteil ist beim Medion Erazer X6813 das sehr präzise Touchpad, welches sich zudem sehr einfach deaktivieren lässt.

Nachteile des Medion Erazer X6813: Das Notebook von Medion zeigte neben den Vorteilen durchaus einige Schwächen. Allen voran sind die Displaywerte eher als nachteilig zu bewerten. So ist der Kontrast mit einem Wert von 175:1 beim Medion Erazer X6813 recht gering und auch der teilweise massive Graustich in den dunkleren Arealen stört das Gesamtbild. Ferner sind beim Medion Erazer X6813 die Spiegelungen auf dem Display recht hoch, weshalb das Notebook für den Außeneinsatz eher ungeeignet ist. Nachteilig ist auch die mit 14 x 14 Millimetern recht geringe Tastengröße.

PC-WELT-Bestenliste: Die besten Notebooks

Test-Fazit der Fachmedien

Notebookcheck : 'Objektiv gesehen fehlt dem Erazer X6813 noch einiges, um als perfektes Gaming-Notebook zu gelten. Hauptkritikpunkt ist wohl das mäßige Display, Schwarzwert, Kontrast und Blickwinkel sind alles andere als optimal. Unter Last macht sich zudem der Gehäuselüfter negativ bemerkbar, beim Zocken lässt sich das Notebook zu einem merklich hörbaren Pegel hinreißen.' ...

0 Kommentare zu diesem Artikel
862841